Kategorien

5 Multikocher im Test

Testmagazin

07/2020 - Testmagazin

Das Funktionsspektrum moderner Multikocher ist groß: sie können backen, dämpfen, kochen und einiges mehr. Mit diesen Möglichkeiten wird vielen Menschen der Alltag erheblich vereinfacht, selbst wenn man beim Thema Kochen keine Vorkenntnisse mitbringt. Welche Qualitäten genau in den Geräten stecken, verrät der Test von Testmagazin.

"So sehr wir es uns manchmal auch wünschen: Neben Arbeit, Familie und Haushalt bleibt vielen von uns nicht mehr hinreichend Zeit, um sich in den Abendstunden noch einer schönen „Kochsession“ in der heimischen Küche zu widmen. Wem es allerdings wichtig ist, sich ausgewogen zu ernähren und regelmäßig mit Frischzutaten zu kochen, der kann sich einen modernen Multikocher ins Haus holen. Diese kompakten Maschinen bieten, indem sie allerlei verschiedene Funktionen in einem kompakten Gehäuse vereinen, ein Höchstmaß an Spielraum während des Kochens. Obendrein können sie uns auch in erheblichem Maße Arbeit und Zeit sparen – dank Startzeitverzögerung auch dann, wenn wir außer Haus sind. Wir hatten nun 5 aktuelle Multikocher mit Marktpreisen von 83,95 bis 249,00 € im Test. Zwei von ihnen erlauben es außerdem, unter erhöhtem Druck von bis zu 70 bzw. 80 kPa zu kochen: Das verknappt die Kochzeit von Bohnen, (Kicher-)Erbsen, Linsen und Co. immens. Die meisten Multikocher sind, wenn sie nicht ohnehin schon smart mit einer App verbunden werden können, spielerisch-leicht zu handhaben, setzen also wirklich keine kulinarische Expertise voraus. Alle wesentlichen Garparameter können, abhängig von der Garmethode, individuell angepasst werden: Gerade so, wie es sich bei der jeweiligen Speise empfiehlt. Im Test lesen Sie, was die einzelnen Multikocher alles zu bieten haben und wie es um Qualität der mit ihnen zubereiteten Speisen wirklich bestellt ist."

1
Krups Cook4Me+ Connect CZ7158

Krups Cook4Me+ Connect CZ7158

94,8% - sehr gut »Testsieger«

»Die Bedienung des Krups Cook4Me+ Connect CZ7158 ist sehr leichtgängig und mit seiner großen Auswahl an Rezepten kann das Modell die Konkurrenz in den Schatten stellen. Man stellt hier keine Temperaturen und Zeiten ein, sondern entscheidet sich für ein Rezept, welches des Multikocher anschließend Schritt für Schritt anschaulich darstellt. In Kombination mit der Cook 4me App stehen noch reichlich weitere Rezepte zur Verfügung. Weiterhin punktet der Krups mit der Möglichkeit des Garens unter Druck, sodass Speisen noch schneller zubereitet werden können. Die Ergebnisse beim Kochen sind durchweg sehr gut.«

  • Garen unter Druck
  • größtenteils sehr gute Garergebnisse
  • Cook 4me-App
  • Rezeptbuch
  • vorinstallierte Rezepte
  • nur MAX-Markierung im Topf (keine Skala)
  • Funktion: 5 von 5
  • Handhabung: 4,5 - von 5
  • Ausstattung: 4,5 von 5

ab 229,99

12 Angebote

2
Rommelsbacher Mein Hans MD 1000

Rommelsbacher Mein Hans MD 1000

92,0% - sehr gut

»In großen Teilen zeichnet sich der Rommelsbacher Mein Hans MD 1000 durch eine einfache Bedienung aus. Wenn man nicht gerade alles Schritt für Schritt lesen muss, ist man mit diesem Multikocher gut beraten. Er liefert durchweg gute bis sehr gute Ergebnisse beim Garen, wobei auch Garen unter Druck möglich ist. Mit seiner praktischen Startzeitverzögerung kann er ebenso punkten, so lässt sich der Garvorgang zu einer bestimmten Zeit anstoßen, beispielsweise pünktlich zur Wiederankunft nach der Arbeit.«

  • leichtgängige Bedienung
  • Garen unter Druck
  • gute bis sehr gute Garergebnisse
  • Rezeptbuch-Gutschein enthalten
  • Startzeitvorwahl
  • keine Griffe am Topf (innen)
  • Funktion: 4,5 von 5
  • Handhabung: 4,5 - von 5
  • Ausstattung: 4,5 von 5

ab 142,79

7 Angebote

3
Rosenstein & Söhne 15in1 Multifunktions-Kocher MLT-140

Rosenstein & Söhne 15in1 Multifunktions-Kocher MLT-140

87,8% - gut »Preis-/Leistungssieger«

»Der Multifunktions-Kocher MLT-140 von Rosenstein & Söhne ist ein einfach zu bedienender Multikocher, die Beschriftung der Tasten ist leider aber komplett auf Englisch. Pluspunkte sammelt er im Test vor allem mit seinem reichhaltigen Zubehörpaket. So gehört beispielsweise auch ein Joghurtset zum Lieferumfang. Garen unter Druck wiederum ist hier nicht möglich. Eine Startzeitprogrammierung gehört zu den Fähigkeiten des Multikochers, jedoch muss anders als bei den beiden Modellen auf Platz 1 und 2 die Vorheizzeit bis zum erreichen der Gartemperatur noch hinzu addiert werden.«

  • sehr gutes Zubehörbündel
  • keine Griff am Topf (innen)
  • Tastenelemente ausschließlich in englischer Sprache beschriftet
  • Funktion: 4,5 von 5
  • Handhabung: 4,5 - von 5
  • Ausstattung: 4,5 von 5

ab 89,14

2 Angebote

4
Turbo Tronic TT-MC51

Turbo Tronic TT-MC51

87,4% - gut

»Der Turbo Tronic TT-MC51 leidet leider etwas unter seiner schwergängigen Bedienung. Welche Tasten für welche Funktionen stehen, lässt sich nur anhand uneindeutigen Symbole und englischer Beschriftung versuchen zu erkennen. Die Bedeutung lässt sich aber immerhin der Bedienungsanleitung entnehmen. Der Multikocher bietet die Möglichkeit die Art der Lebensmittel vorher zu wählen, ebenso wie die gewünschte Garmethode. Die Anpassung der Temperatur und Zeit übernimmt das Gerät je nach Lebensmittel dann selbst. Wer mit anderen Garparametern arbeiten möchte, kann diese auch manuell einstellen. Auch ein generell manueller Modus wird hier geboten.«

  • Topf (innen) bietet Griffe
  • sehr gutes Zubehörbündel
  • mäßiges (An-)Braten von Fleisch
  • schwergängige Bedienung
  • Tastensymbole nicht eindeutig
  • Funktion: 4,5 von 5
  • Handhabung: 4,5 - von 5
  • Ausstattung: 4,5 von 5

69,99

1 Angebot

5
Syntrox Germany Multikocher 8 in 1 Panel MC-1500W

Syntrox Germany Multikocher 8 in 1 Panel MC-1500W

84,4% - gut

»Die Bedienung des Syntrox Germany Multikocher 8 in 1 Panel MC-1500W gelingt gut, auch wenn die Texte hier nur in Englisch geschrieben sind. Dank quadratischer Form lässt sich hier sehr viel Fläche für Gemüse, Fisch und Fleisch nutzen. Bei maximalen Temperaturen von 240°C gelingt das Anbraten bei sehr hohen Temperaturen sehr gut. Ein vollautomatischer Warmhaltemodus nach dem Kochen fehlt hier jedoch, nur durch manuelle Einprogrammierung lässt sich hier nachhelfen.«

  • gutes bis sehr gutes Anbraten bei hoher Temperatur
  • keine Warmhalte-Funktion
  • Funktion: 4,5 von 5
  • Handhabung: 4 - von 5
  • Ausstattung: 4 von 5

ab 99,50

2 Angebote