Kategorien
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • OPPO Find X3 Neo Black
  • Video zu OPPO Find X3 Neo Black
OPPO Find X3 Neo Black

OPPO Find X3 Neo Black Test

(0 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
8 Tests
88 / 100
gut
OPPO Find X3 Neo Black Testnote
/
Rezension schreiben
ab: 499,90 €
bis 750,38 €
8 Testberichte
-
26 Angebote
Produkttyp Phablet, LTE Smartphone, Dual-Sim Handy, China-Handy, Android Handy, 5G Handy
Farbe starry black, schwarz
mobile Datenkommunikation WCDMA, LTE, GSM
Display-Auflösung 2.400 x 1.080 Pixel / Full HD
Bauart Barren Handy
Eingabemethode virtuelle Tastatur
Gehäusematerial Kunststoff, Glas
Schutzart IP52 (Staubschutz und Schutz gegen Tropfwasser unter 15° Senkrecht fallende Tropfen)
Serie Oppo Find
Smartphone Klasse High-End-Klasse
Display-Diagonale metrisch 16,33 cm
Akku-Eigenschaften Schnellladefunktion
Akku-Kapazität 4300 mAh, 4.500 mAh
Anschlüsse USB Typ C
Mobilfunkstandard 5G, 4G (LTE), 4G, 3G (UMTS), 3G, 2G (GSM), 2G
Betriebssystem Android 11
Arbeitsspeicher (RAM) 8 GB, 12 GB
Hersteller Oppo
Serie OPPO Find X3 Neo
GTIN / EAN 06944284679740
Produktname OPPO Find X3 Neo Black
Bewertung 88 von 100 Punkte
Testberichte 8
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Fragen und Antworten Fragen Zum Datenblatt Datenblatt

OPPO Find X3 Neo Black Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(5)
gut
 
(2)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(1)
  • 5G
  • großes und qualitativ gutes Display
  • Kopfhörer im Lieferumfang
  • starke Leistung
  • Stereo-Sound
  • optisch ansprechendes Gehäuse aus Alu & Glas
  • 90 Hz
  • sehr schnelles Aufladen
  • Speichererweiterung nicht möglich
  • kein Schutz gegen Wasser & Staub
  • kein kabelloses Laden
  • ohne USB 3.1
92%

88 Punkte - sehr gut

PCgo

„Wie im Oneplus 9 baut Oppo bei seinem Mittelschiff auf ein OLED mit 6,6 Zoll, dessen Qualität sogar noch einen Tick besser ausfällt. Anders als beim Oneplus 9 wischt man beim X3 Neo jedoch über einen Screen mit 90 Hz. Unter der Haube steckt ein Top-Chip aus dem letzten Jahr mit viel Leistung. Bei der Vernetzung muss man nur auf USB 3.1 verzichten. Geladen wird ebenso rasant wie beim Oneplus, allerdings nur per Kabel. Etwas größer fällt die Kameraausstattung aus, zu der noch ein Zweifachzoom gehört. Haptisch macht auch Oppo alles richtig und kleidet das X3 Neo in ein Glasgehäuse, das zudem noch IPX4 geschützt ist.“

92%

92,17% - sehr gut

Tariftipp

Video von Tariftipp

„Insgesamt ist das Oppo Find X3 Neo 5G ein richtig gutes Smartphone. Allerdings ist der UVP von 799 Euro auch recht ambitioniert, vor allem im Vergleich mit den vergleichbaren OnePlus 8T oder dem Asus Zenfone 7 Pro. Wie gehen deshalb davon aus, dass der Preis der gerade erst erschienenen Neo 5G noch deutlich fallen wird.“

  • 6,55" AMOLED Display mit 90 Hz und HDR10+
  • schickes Alu-Glas-Gehäuse mit Gorilla Glas
  • Quad-Cam mit OIS & EIS sowie 4 Brennweiten
  • 4.500 mAh Akku mit 65 Watt Netzteil
  • Stereo-Speaker, 5G und Kopfhörer
  • Akku nicht induktiv ladbar
  • kein Wasser/Staubschutz
  • keine Speichererweiterung
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
92%

88 Punkte - sehr gut

PC Magazin

„Wie im Oneplus 9 baut Oppo bei seinem Mittelschiff auf ein OLED mit 6,6 Zoll, dessen Qualität sogar noch einen Tick besser ausfällt. Anders als beim Oneplus 9 wischt man beim X3 Neo jedoch über einen Screen mit 90 Hz. Unter der Haube steckt ein Top-Chip aus dem letzten Jahr mit viel Leistung. Bei der Vernetzung muss man nur auf USB 3.1 verzichten. Geladen wird ebenso rasant wie beim Oneplus, allerdings nur per Kabel. Etwas größer fällt die Kameraausstattung aus, zu der noch ein Zweifachzoom gehört. Haptisch macht auch Oppo alles richtig und kleidet das X3 Neo in ein Glasgehäuse, das zudem noch IPX4 geschützt ist.“

90%

433 von 500 Punkte - sehr gut

connect

„Die steile Lernkurve von Oppo ist beeindruckend. War die X2-Serie, mit der die Chinesen 2020 in Deutschland gestartet sind, noch begleitet von einigen Schwächen wie schlechten Funkeigenschaften, so hat man optimale Produktpflege betrie-ben und innerhalb eines Jahres ein deutlich verbessertes Port-folio auf die Beine gestellt. Samsung hat zwar die Nase bei der Kamera vorn, vor allem mit dem Spitzenmodell Ultra bei der Telebrennweite, aber dafür zahlt der Nutzer einen Preis in Form eines besonders schweren Smartphones. Mit seinem he-rausragenden Design und einer kompakten Bauweise ist das X3 Pro dagegen eine willkom-mene Alternative zu Samsungs S21-Serie. Auch das Find X3 Neo und das Find X3 Lite können in ihren Preisklassen ein dickes Ausrufezeichen setzen. Oppo ist 2021 auf einem guten Weg.“

  • gelungenes Design mit matter Rückseite
  • relativ leicht und kompakt
  • brillantes OLED mit hohen Tageslichtkontrasten und 90 Hertz
  • sehr performantes SoC
  • durchdachtes Betriebssystem mit vielen Anpassungen
  • herausragende Akkulaufzeit
  • gute Funkeigenschaften/Akustik
  • 65-Watt-Netzteil und Schutzhülle mitgeliefert
  • microSD-Slot und Klinkenbuchse fehlen
  • Spielraum beim Zoomen eingeschränkt
  • Ausdauer: 124 von 125 Punkte
  • Ausstattung: 168 von 190
  • Handhabung: 45 von 60
  • Messwerte: 96 von 125
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
90%

4,5 von 5 Sterne

onlinepc.ch

„Das Oppo Find X3 Neo ist ein Schritt in die richtige Richtung. Viele der Probleme des X2 Neo wurden behoben und das neue Design ist schlicht herausragend. Es bleiben jedoch noch diverse Wermutstropfen übrig. So sind das Color OS noch immer sehr fragwürdig und die Weitwinkel-Kamera schwach. Insgesamt ist das X3 Neo jedoch ein gelungener Nachfolger des X2 und auch an sich ein starkes Smartphone für den Android-Markt der oberen Mittelklasse.“

  • Display
  • Design
  • Akku
  • Nutzeroberfläche
  • durchzogene Kameraleistung
82%

2,0 - gut

- Platz: 2 von 3

Computer Bild

„Oppo ist auf einem guten Weg: Alle drei Find-X3-Modelle bieten gute Leistungen in fast allen Bereichen - Lite und Neo sind jeweils preiswerter als das Pro. Doch nur dieses bietet dank Mikroskop und tollem Glas-Gehäuse den Wow-Effekt, der auch Samsung-Fans neugierig macht.“

  • Wie hoch sind Arbeits- und Bedientempo? Sehr schnell
  • Wie gut sind Akku- und Ladeleistung? Laufzeit okay, lädt extrem schnell
  • Wie gut sind die Kameras? Gute Kamera, außer Blitz
  • Wie gut ist der Bildschirm? Hell, tolle Kontraste und Farben
  • Wie gut sind Ausstattung und Wertigkeit? 5G, viel Speicher
80%

2,1 - gut

- Platz: 6 von 15

Stiftung Warentest

„Update im Mai: 15 weitere Handys im Vergleich Neu im Handy-Test der Stiftung Warentest: 15 aktuelle Smartphones. Darunter ein Flaggschiffmodell von Sony, das Sony Xperia 5 II aber auch das OnePlus 9 Pro, sowie das nachgefragte Shiftphone Shift6mq. Marktführer Samsung ist mit gleich vier Modellen vertreten, zum Beispiel mit dem Samsung Galaxy A72.

Die Systemfrage: Android oder iOS? Eine wichtige Vorentscheidung bei der Suche nach dem passenden Smartphone fällt durch die Wahl des Betriebssystems. Inzwischen hat der Käufer fast nur noch die Wahl zwischen Android-Handys oder iPhones.

Betriebssystem Android im Überblick Das spricht für Android: Android wird unter Federführung von Google entwickelt und der Programmcode ist frei verfügbar. Das System gilt als flexibel und offen. Googles „Play Store“ bietet eine sehr große Zahl an Zusatzprogrammen. Doch auch Apps aus anderen Quellen lassen sich installieren. Viele Android-Handys haben einen Steckplatz für Speicherkarten. Zum einfachen Austausch von Musik und anderen Dateien lassen sie sich als USB-Laufwerk oder über das Media Transfer Protocol (MTP) an den PC anschließen.

Das spricht dagegen: Handyanbieter passen das Android-System häufig individuell an ihre Geräte an und sind auch dafür zuständig, Software-Aktualisierungen für ihre Handys zu liefern. Das führt zuweilen zu Frust bei den Nutzern, wenn Updates auf die neueste Android-Version länger auf sich warten lassen oder ganz ausbleiben.

Im Handy-Test: Handys mit dem Betriebssystem Android

Betriebssystem iOS im Überblick Das spricht für iOS: iOS von Apple läuft neben dem iPhone auch auf dem iPod Touch und auf einigen iPads. Das System ist beliebt wegen seiner einfachen Steuerung und dem enormen Angebot an Apps. Zudem funktioniert die Synchronisierung zwischen verschiedenen Apple-Geräten eines Nutzers recht reibungslos, sofern Apples Cloud-Angebote benutzt werden. Apple versorgt seine Geräte recht lange mit Updates.

Das spricht dagegen: Apps kommen nur aus Apples „App Store“, für den ein Nutzerkonto nötig ist. Alternative App-Stores gibt es nicht. Der interne Speicher von iOS-Geräten lässt sich nicht mit Speicherkarten erweitern. Der Zugriff auf den Speicher ist stark beschränkt. Der lokale Datenaustausch mit dem PC läuft über das Programm iTunes. Das Programm muss aus dem Internet geladen werden. Zudem ist die Auswahl an Geräten mit iOS überschaubar. Zum Markenverständnis von Apple gehört es, eher höherpreisige Premium-Geräte anzubieten. Richtig günstige Smartphones finden sich nur im Android-Lager.

Im Handy-Test: Handys mit dem Betriebssystem iOS

nach oben So halten es Handy-Hersteller mit Updates Zu den Ungewissheiten beim Smartphone-Kauf gehört die Frage: Wie lange kann der Nutzer mit Updates für das Betriebssystem rechnen? Bei allen Handys, die wir seit 2020 getestet haben, fragen wir dies bei den Anbietern ab. Dabei wollen wir von ihnen wissen:

Bis wann verspricht der Anbieter für sein Gerät Funktionsupdates, etwa von einer Android-Version auf die nächste? Und bis wann wird er dafür zumindest Sicherheits-Patches bereitstellen? Zudem bewerten wir regelmäßig, wie lange die Anbieter Smartphones mit Sicherheits- und Funktionsupdates versorgen und erstellen einen Update-Index.

nach oben Handys mit spannenden Besonderheiten Auch ein paar exotischere Modelle sind im Handy-Test der Stiftung Warentest vertreten: Das Samsung Galaxy Z Fold2 5G mit riesig ausfaltbarem Bildschirm, das LG Wing mit einem zweiten Bildschirm, das sich quer zum Handy rausschieben lässt, das modular aufgebaute Fairphone 3+, dessen Kunststoffteile laut Anbieter zu 40 Prozent aus recyceltem Kunststoff bestehen und das besonders robuste Cat S62 Pro, das der Anbieter als „Workphone“ bewirbt. Die integrierte Wärmebildkamera des Cat S62 Pro kann sogar Pfusch am Bau enthüllen.

nach oben Handys im Test – Die wichtigsten Prüfpunkte Manche Spitzen-Smartphones kosten inzwischen weit über 1 000 Euro. Doch so viel muss niemand ausgeben für ein gutes Handy. Besonders bei Android-Geräten sinken die Preise nach der Markteinführung oft schnell. Die besten Handys aus dem Vorjahr sind oft deutlich billiger zu haben. Der Preis ist nicht das einzige Kaufkriterium. Viele Qualitätsunterschiede zeigen sich erst im Test. Diese Prüfpunkte sind entscheidend.

Grundfunktionen. Wie gut ist die Sprachqualität? Wie stabil ist der Empfang? Wie hoch ist die Rechenleistung und wie genau gelingt die Ortung? Der Test offenbar große Unterschiede. Kamera. Wie gelingen Fotos bei wenig Licht? Wie scharf gelingen Videoaufnahmen? Unsere Tests zeigen: Wirklich gute Handy-Kameras sind selten, aber bei Top-Modellen durchaus zu finden. Display. Ein guter Kontrast, natürliche Farben, eine hohe Auflösung machen ein gutes Display aus. Längst nicht alle Modelle können damit aufwarten. Handhabung. Welche Entsperrmöglichkeiten bietet das Handy? Wie intuitiv ist die Menüführung? Im Alltag ist dies für Nutzer besonders wichtig. Akku. Die Lauf- und Ladezeiten im Akkutest variieren erheblich Manch ein Modell hält länger als zwei Tage durch, andere nicht mal einen. Stabilität. Einige – auch teure – Smartphones gehen im Falltest zu Bruch. Weit seltener scheitern Handys im Regentest. Im Zweifel landet das schicke Smartphone in einer klobigen Schutzhülle. Manch einer liefert die gleich mit.“

  • Grundfunktionen: 1,7 - gut
  • Kamera: 2,1 - gut
  • Display: 1,1 - sehr gut
  • Akku: 3,0 - befriedigend
  • Handhabung: 2,9 - befriedigend
  • Stabilität: 1,5 - sehr gut
/

ohne Note

curved.de

„Am Anfang haben wir uns gefragt, ob sich das Oppo Find X3 Neo, zurecht mit den aktuellen Apple- und Samsung-Flaggschiffen vergleichen darf. Die Antwort ist ganz klar "Ja", denn Oppo hat mit dem Find X3 Neo ein Top-Smartphone auf den Markt gebracht, das den Großen in nichts nachsteht. Es ist schnell, ausdauernd, bietet eine Reihe interessanter Features und sieht dabei schick aus.“

26 Angebote zu OPPO Find X3 Neo Black *

Sortierung:
* Daten vom 16.01.2022 22:19 Uhr.
Angebote 1 bis 13 von 26
   

1 Frage zu OPPO Find X3 Neo Black

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Hilfreich
0

0

0
nicht Hilfreich

Ich habe irgendwo anders gesehen, dass es das Handy auch in "Starlight Black" gibt. Ist das genau dasselbe Handy wie hier?

Ja, nur die Bezeichnung ist ein wenig anders, ich nehme mal an "Starlight Black" ist die offizielle Bezeichnung des Herstellers.

Hilfreich 0 nicht Hilfreich 0

Die neuesten Fragen in der Kategorie Handys:

Ich habe irgendwo anders gesehen, dass es das Handy auch in "Starlight Black" gibt. Ist das genau dasselbe Handy wie hier?

OPPO Find X3 Neo Black

Ist das OLED oder LCD?

Xiaomi Mi 11 256GB Horizon Blue

Verwandte Produkte

   

Meinungen zu OPPO Find X3 Neo Black

Sortierung:

Top Smartphone

Bodo S. - (April 2021)

Ein Top Smartphone. Einrichtung ging schnell. Haptik und Verarbeitung auf sehr gutem Niveau. Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Ein sehr gutes Smartphone

Carsten B. - (April 2021)

Ich kann es nur weiter empfehlenSehr schönes sehr schnell Lieferung Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Ich bin begeistert

einer Kundin - (April 2021)

Tolles Bild, super Performance, noch relativ handlich, Akku hält 2 Tage und ist ruckizucki aufgeladen, sehr viele kleine Helferlein, das macht mir persönlich immer sehr viel SpaßKlare Kaufempfehlung Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Macht richtig spass

einem Kunden - (März 2021)

Bin wirklich sehr zu Frieden. Der ist so schnell das ich ihn wirklich mit meine spiele Fordern kann😁 Ton Bild Verarbeitung wirklich alles mega toll. Bin sehr zufrieden und empfehle es gerne weiter. Den Zusatz vom bundle der Sonos wird wohl noch dauern bis... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Guter Artikel

einem Kunden - (April 2021)

Ich war erst etwas skeptisch dieses Smartphone zu holen. Abeer ich bin voll überrascht worden. Sehr schnell und flüssig . Akkuleistung ist gut. Und es liegt auch sehr gut in der Hand . Man merkt das Gewicht nicht und auch die größe nicht. Das Display ist... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

Kamera ein Graus

einem Kunden - (April 2021)

Gute Verarbeitung, sehr gute Akkulaufzeit, durchschnittliche Performance und die Kamera der Preisklasse unwürdig. Selten so eine grausige Dynamik erlebt, der weichzeichner vernichtet die schon so wenigen Details, und bei schlechten Licht geht die cam in die... Rezension auf Otto zu Ende lesen.

OPPO Find X3 Neo Black Produktinformationen

Allgemeine Daten

Bauart

Barren Handy

Eingabemethode

virtuelle Tastatur

Farbe

starry black, schwarz

Gehäusematerial

Kunststoff, Glas

Lieferumfang

USB-Kabel, USB Typ-C Kabel, Schutzhülle, Schnellstartanleitung, Schnelllade-Gerät, SIM-Karten-Entfernungstool, SIM Karten Tool (Nadel), Ladegerät, Infoheft und Garantiekarte, Headset

Produkttyp

Phablet, LTE Smartphone, Dual-Sim Handy, China-Handy, Android Handy, 5G Handy

Schutzart

IP52 (Staubschutz und Schutz gegen Tropfwasser unter 15° Senkrecht fallende Tropfen)

Serie

Oppo Find

Smartphone Klasse

High-End-Klasse

Ausstattung

Sicherheit

Gesichtserkennung, Fingerabdruck

Display

Anzahl Displays

1

Auflösungsstandard

FHD+

Bildwiederholungsfrequenz

90 Hz

Darstellbare Farben

16,7 Millionen

Display-Auflösung

2.400 x 1.080 Pixel / Full HD

Display-Diagonale

6,5 Zoll / 16,51 cm, 6,43 ", 2400 x 1080 px

Display-Diagonale metrisch

16,33 cm

Display-Technologie

AMOLED

Display-Typ

AMOLED-Display

Displaymaterial

Panda Glass

Kontrast

5.000.000:1

Pixeldichte

410 ppi, 402 ppi

Energiemerkmale

Akku-Eigenschaften

Schnellladefunktion

Akku-Kapazität

4300 mAh, 4.500 mAh

Akkulaufzeit bei Videowiedergabe

14,1 Std.

Aufladequelle

VOOC Schnellladen, Ladegerät

Schnelllade-Technik

VOOC 3.0, SuperVOOC 2.0

Standby-Zeit

240,2 Std.

Stromversorgungsart

Akku (fest eingebaut)

Kamera

Anzahl Frontkameras

1

Anzahl Hauptkameras

4

Auflösung Frontkamera

32 Megapixel

Auflösung Hauptkamera

64 MP

Auflösung Hauptkamera 2

8 Megapixel

Auflösung Hauptkamera 3

2 Megapixel

Aufnahmearten

Zeitraffer, Slow-Motion Funktion, Panoramafunktion

Aufnahmeeigenschaften

Ultraweitwinkel, Makrofunktion, Autofokus

Aufnahmefunktionen Foto

Zeitraffer, Serienbildaufnahme, Porträtaufnahme, Panorama, Nachtaufnahme, Makroaufnahme, Gesichtserkennung, Autofokus

Aufnahmefunktionen Video

Zeitraffer, Slow-Motion-Aufnahme (Zeitlupe), Gesichtserkennung, Bildstabilisator

Integriertes Hilfslicht

Blitz

Videoaufnahmequalität

4K (Ultra-HD)

Zoomfaktor digital Hauptkamera

20 fach

Konnektivität

Anschlüsse

USB Typ C

Audio-Ausgänge

3,5-mm-Klinke

Bluetooth-Version

5.2, 5.1

GSM-Band

850/900/1800/1900 MHz

Headsetanschluss

3,5-mm-Klinke

Mobilfunkstandard

5G, 4G (LTE), 4G, 3G (UMTS), 3G, 2G (GSM), 2G

Netzwerkfunktionalität

VoWifi, VoLTE, OTG, Bluetooth

Netzwerkstandard

WLAN (Wi-Fi), NFC, Bluetooth

Ortungstechnologie

GPS, A-GPS, Glonass, Beidou, Galileo, QZSS

Simkartentyp

Nano SIM, Dual-SIM

Typ Anschluss

USB Typ C

USB-Standards

OTG (On-The-Go), 2.0

Unterstützte USB-Version

2.0

WLAN-Standard

WiFi 6 (ax), WiFi 5 (ac), WiFi 4 (n), WiFi 3 (g), WiFi 2 (a), WiFi 1 (b)

Wi-Fi-Standard

n, g, b, ac, a

lokale Verbindungen

WLAN, NFC, Bluetooth

mobile Datenkommunikation

WCDMA, LTE, GSM

Maße & Gewicht

Breite

72,5 mm, 7,34 cm

Gewicht

184 g, 172 g

Höhe

159,9 mm, 15,91 cm

Tiefe

7,9 mm, 0,79 cm

Software

App Store

Google Play Store

Benutzeroberfläche

ColorOS 11.1

Betriebssystem

Android 11

vorinstallierte Apps

Google Services, Google Play Store

Speicher

Speicher (intern)

256 GB

Speichergröße (intern)

128 GB

Technische Daten

Arbeitsspeicher (RAM)

8 GB, 12 GB

Bedienelemente

Touchbedienung

Ortungsdienste

QZSS, Galileo, GPS, GNSS, GLONASS, BeiDou, A-GPS

Prozessorbauart

Quad-Core

Prozessorgeschwindigkeit

2,4 GHz

Prozessorhersteller

Qualcomm®, Qualcomm

Prozessorkern

Octa-Core (8)

Prozessorname

Snapdragon™ 765G

Prozessortyp

Snapdragon 865

SIM-Karte

Nano-SIM

Sensoren

Magnetometer, Kreiselsensor (Gyroskop), Fingerabdrucksensor (In-Display), Geomagnetischer Sensor, Näherungssensor, Optischer Sensor, Beschleunigungsmesser, Schwerkraftsensor, Schrittzähler, Gyroskop, Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Annäherungssensor

Wiedergabe-Komprimierverfahren

MP3/AMR/AAC/APE/OGG/FLAC/ WAV/MIDI/WMA/ALAC

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt OPPO Find X3 Neo Black erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 499,90 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse