Kategorien
  • Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
  • Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
  • Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
  • Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
  • Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
  • Video zu Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz

Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz Test

(760 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
52 %
10 %
8 %
8 %
22 %
alle Meinungen anzeigen
27 Tests
93 / 100
sehr gut
Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz Testnote
3,6
Rezension schreiben
ab: 259,00 €
bis 389,00 €
27 Testberichte
760 Rezensionen
2 Angebote
Produkttyp Touchscreen-Handy, Smartphone, Smartlet, Phablet, LTE Smartphone, Android Handy
Farbe schwarz
Features optischer Bildstabilisator, Wasserdichtheit, Videotelefonie, Video-Aufnahme, Staubdichtheit, Pulsmesser, MP3-Player, MP3 Klingeltöne, Lichtsensor, LED Blitz, Kopfhörer Anschluß, Kompass, Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS), GPS-Empfänger, GLONASS-Receiver, Foto-Funktion, Fingerabdrucksensor, Digitalkamera, Digital Player, Beschleunigungssensor, Barometer, Annäherungssensor, 3-Achsen-Gyrosensor, 2. Kamera
mobile Datenkommunikation WCDMA, UMTS, LTE, HSPA, HSDPA, GSM, GPRS, EDGE
Outdoor-Funktion Geotagging, Digitaler Kompass
Display-Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel
Bauart Barren Handy
Barrierefreiheit Vibrationsalarm, Sprachsteuerung, Ruftonlautstärke regelbar, LED-Benachrichtigung, Kontrast regelbar, Hörerlautstärke regelbar, Freisprechen
Eingabemethode virtuelle Tastatur, Touchscreen, Autovervollständigung
Gehäusematerial Glas, Aluminium
Serie Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy
Smartphone Klasse High-End-Klasse
Display-Besonderheiten Seitenbildschirm, Curved Edge Display, Always On Display
Display-Seitenverhältnis 16:9
Akku-Eigenschaften kabelloses Laden (Wireless Charging), fest verbauter Akku, Schnellladefunktion, Energiesparmodus
Akku-Kapazität 3600 mAh, 3.600 mAh
Kameraauflösung 12 Megapixel
Anschlüsse micro-USB, USB 2.0, USB, Kopfhöreranschluss, 3,5 mm Klinke
Mobilfunkstandard 4G, 3G, 2G
Betriebssystem Android 8.0 (Oreo), Android 6.0 (Marshmallow)
Integrierter Speicher 32 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Audiofeature aptX-Unterstützung, Spracherkennung, Lautsprecher, HD Voice, Geräuschunterdrückung
Hersteller Samsung
Serie Samsung Galaxy S7 edge Modelle
GTIN / EAN 08806088264745
Produktname Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz
Bewertung 93 von 100 Punkte
Testberichte 27
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(15)
gut
 
(1)
befriedigend
 
(1)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(10)
  • tolles Design
  • edle Verarbeitung
  • aktuelle, leistungsstarke Hardware
  • Speicher nun erweiterbar
  • zahlreiche Verbesserungen im Detail
  • starker Akku
  • wasserdichtes Gehäuse
  • erstklassige Verarbeitung
  • keine grundlegenden Veränderungen
  • kein USB Typ C
  • etwas verrauschte Telefonakustik
  • Dual-SIM nicht für Deutschland
100%

sehr gut

- Platz: 1 von 3

PCgo

„Mit dem 3600-mAh-Akku hält das Galaxy S7 Edge von Samsung 9:52 Stunden durch. Ebenfalls top sind das an den Seiten gebogene 5,5-Zoll-Display (13,97 cm, 2560 x 1440 Pixel) und einer der momentan starken Mobil-Prozessoren. Die Kameraausstattung kann mit der neuesten iPhone-Generation locker mithalten. Das elegante Metallgehäuse ist außerdem wasserdicht gemäß der Schutzklasse IP68.“

100%

Erster Check: 5 von 5 Punkten - sehr gut

connect

„Kleine Schwächen wie den fest verbauten Akku oder den lediglich vorhandenen Micro-USB-2.0-Anschluss wird man angesichts der Fülle an Funktionen durchaus verschmerzen können. Das Galaxy S7 edge ist aus feinen Materialien wie Glas und Metall gebaut, zudem perfekt verarbeitet. Das Gehäuse ist gegen Staub und Wasser geschützt, wobei das Highlight ein weiteres Mal sicher das gebogene OLED-Display mit 5,5 Zoll und Quad-HD-Auflösung darstellt. Im Prinzip lässt das Samsung Top-Modell kaum etwas vermissen und zählt mit absoluter Sicherheit zu den besten aktuellen Smartphones auf dem Markt.“

  • feine Materialien wie Glas und Metall
  • perfekte Verarbeitung
  • wasser- und staubdicht
  • gebogenes OLED-Display im 5,5-Zoll-Format mit Quad-HD-Auflösung
  • 12-MP-Haupt- und 5-MP-Frontkamera
  • Exynos-CPU
  • interner Speicher bis 64 GB
  • Wechselspeicherslot
  • fest verbauter Akku
  • lediglich Micro-USB-2.0-Anschluss
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
100%

überragend

Area DVD

„10 Millionen Geräte mehr verkauft als prognostiziert ? Samsung hat offensichtlich vieles richtig gemacht beim S7. Die Stärken sind auch nicht von der Hand zu weisen: Mega-Performance, eine der besten Smartphone-Kameras, grandioses ?Eckdisplay? und zudem ein paar wirklich sinnvolle Verbesserungen, wie der Speicherkarten-Slot und IP68 Zertifizierung. Leider zeigen sich beim Sound ein paar Schwächen und der angepriesene Akku hält nicht ganz das, was versprochen wurde.“

  • Exzellentes Display
  • Makellose Ausstattung
  • Lupenreine Performance
  • Nur ein Mono-Lautsprecher
  • Mittelprächtige Akustik
98%

1,1 - sehr gut »Smartphone des Jahres 2016«

SFT

„Das Jahr 2016 bleibt aus Samsung-Sicht vor allem aufgrund des Galaxy-Note-7-Schiffbruchs in Erinnerung. Dabei sollte man jedoch nicht vergessen, dass die Koreaner schon zu Jahresbeginn ein echtes Brett von einem Smartphone auf den Markt gebracht haben ? um genau zu sein sogar zwei. Die S7-Modelle konnten in unserem Test nämlich in allen Belangen überzeugen, egal ob Performance, Display oder Akkulaufzeit ? beide Geräte lieferten überall absolute Top-Werte. Dazu gibt es ein enorm hochwertiges Gehäuse mit Glasrückseite, das obendrein auch noch wasserdicht ist. Selbst den größten Kritikpunkt des direkten Vorgängers S6 hat Samsung wieder wettgemacht und einen MicroSD-Slot zur Speichererweiterung integriert. Dazu gibt es eine der bis heute besten Smartphone-Kameras überhaupt. Auch wenn in puncto Performance manch andere Hersteller mittlerweile vorbeigezogen sind, bieten S7 und S7 Edge nach wie vor ein unwiderstehliches Smartphone-Paket ? und das zu einem extrem fairen Preis. Kosteten beide Geräte zum Marktstart noch 700 (S7) bzw. 800 Euro (S7 Edge), sind die Geräte mittlerweile für 500, respektive 580 Euro erhältlich. Dazu gibt es regelmäßige Sonderangebote im Netz, zwischenzeitlich konnte man das normale S7 sogar schon für 450 Euro im Onlinehandel erstehen ? es lohnt sich, die Augen offen zu halten.“

96%

1,2 - sehr gut

teltarif.de

„Das Galaxy S7 Edge steht dem Modell mit geradem Display in Sachen Leistung und Verarbeitung in nichts nach. Wie das Galaxy S7 gehört auch das S7 Edge aktuell zu den besten Android-Smartphones auf dem Markt und bietet nun sogar ein wasserfestes Gehäuse sowie einen microSD-Slot zur Speichererweiterung. Samsung ist es gelungen, die Funktionen des Edge-Displays weiter zu verbessern. Vor allem die Anzeige von alternativen Tastaturen, die nun besser an die Display-Biegung angepasst sind, gefällt. Zudem bieten die neuen Paneele noch mehr Möglichkeiten und Platz, um favorisierte Kontakte und Kurz-Links auszulagern.

Es gibt allerdings auch Schwächen, die es bereits bei der S6-Familie gegeben hat. Dazu zählt das zu dunkle Seitenlicht, die teils störenden Spiegelungen auf der Biegung des Glases sowie die Tatsache, dass Bilder und Filme im Vollbildmodus zu den Rändern leicht umzubrechen scheinen. Wer sich damit abfinden kann, erhält ein Smartphone, bei dem es kaum etwas zu meckern gibt. Vor allem die deutlich erhöhte Akkulaufzeit beim Galaxy S7 Edge ist ein echter Kaufanreiz.“

96%

95,95% - sehr gut

Tariftipp

Video von Tariftipp

„Das Samsung Galaxy S7 Edge ist die neue Nummer eins in der Tariftipp.de-Bestenliste. Das liegt daran, dass es gegenüber dem Vorgängermodell es einige Verbesserungen mit sich bringt, weil Samsung auf das Feedback seiner Kunden reagiert hat.

Da ist z.B. die Möglichkeit, den mit 32 GB schon ausreichend großen internen Speicher endlich auch wieder mit Hilfe einer microSD-Karte erweitern zu können. Positiv fällt auch auf, dass das Samsung Galaxy S7 Edge wie einst das Samsung Galaxy S5 ein wasserdichtes Gehäuse aufweist. Außerdem entpuppt sich der Neuling mit seinen abgerundeten Kanten als Handschmeichler.

In puncto Prozessor und Display hat sich Samsung gegenüber dem Vorgängermodell noch einmal verbessert. Die deutlichste Steigerung legt das Samsung Galaxy S7 Edge aber bei der Kamera hin, die insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gute Bilder schießt.

Während der Akku eine zufriedenstellende Performance zeigt, ist leider zu bemängeln, dass er manuell nicht tauschbar ist. Außerdem beginnen die Preise des Samsung Galaxy S7 Edge bei stolzen 799 Euro (UVP) für die Variante mit 32 GB Speicher. Die 64-GB-Variante kostet sogar 899 Euro (UVP). Dafür bietet es eine sehr gute Verarbeitung, was dieses Video von JerryRigEverything zeigt:“

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Speicher per microSD erweiterbar
  • Sehr gute Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Sehr schneller Prozessor
  • Akku manuell nicht tauschbar
  • Hoher Preis
95%

95,1% - sehr gut

CHIP Online

„Das Samsung Galaxy S7 Edge macht im Test alles besser als sein Vorgänger: Es hat eine bessere Kamera, einen größeren Screen und endlich wieder einen microSD-Slot. Zudem ist es wasserdicht und noch performanter. Auch der Akku stimmt. Und doch verpasst der teure Kurvenstar Platz 1. Die Akustik ist das Zünglein an der Waage.“

  • Wieder mit microSD-Slot
  • IP68-zertifiziert
  • noch schneller als der Vorgänger
  • Erstklassige Kamera
  • Edle Verarbeitung
  • Starke Akkulaufzeiten
  • Dual-SIM nicht für Deutschland
  • Telefonakustik etwas verrauscht
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
95%

9,1 von 10 Punkten - exzellent

CNET.de

„Das Samsung Galaxy S7 (Edge) ist aktuell das beste Smartphone am Markt und bietet insgesamt ein hervorragendes Gesamtpaket. Besonders sticht die neue Kamera hervor, die mit Abstand die besten Aufnahmen bei schwierigen Lichtbedingungen liefert und schneller fokussiert als alle uns bekannten Smartphones. Im Vergleich zum Galaxy S6 hat Samsung zwar viele kleine Verbesserungen vorgenommen, ein Upgrade ist wenn für die bessere Kamera und die längere Akkulaufzeit lohnenswert, aber kein Muss.“

  • helles AMOLED-Display mit Always-On-Funktion
  • überarbeitetes Design
  • wasserfest
  • schnellerer Prozessor
  • microSD-Kartenslot
  • lichtstarke Kamera mit blitzschnellem Fokus
  • lange Akkulaufzeit
  • Glasrückseite zieht Fingerabdrücke an
  • Front-Kamera
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
93%

93% - herausragend

areamobile.de

„Das Galaxy S7 Edge ist ein Flaggschiff wie aus dem Bilderbuch: Schickes Design, hochwertige Verarbeitung, kompromisslose Power, sehr gute Kamera, Wasserschutz, Qi-Ladetechnik und microSD-Support. Klar, die rein äußerlichen Änderungen gegenüber dem Galaxy S6 Edge halten sich in Grenzen und wer Touchwiz verteufelt, der wird es auch mit dem neuen Topmodell von Samsung schwer haben. Dennoch haben die Koreaner mit ihrer behutsamen Modellpflege die gravierendsten Mankos des Vorgängers beseitigt und damit nicht nur ein perfektioniertes Galaxy S6 geschaffen, sondern auch ein fast perfektes Android-Smartphone. Ob sich der Mehrpreis von 100 Euro für das Edge-Modell lohnt, dessen Seitenbildschirm noch immer nicht wirklich sinnvoll erscheint, muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden - viel mehr als ein Designmerkmal ist das Edge-Display auch in diesem Jahr nicht.“

  • Schickes Design, hochwertige Verarbeitung
  • Wasser- und Staubschutz
  • Sehr gute Kamera
  • Gute Akku-Laufzeit
  • Hervorragende Leistung
  • Always-on- und Edge-Display mit ungenutztem Potenzial
  • Kein USB Typ C
  • Hoher Preis
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
93%

93% - sehr gut

Focus Online

„Das Samsung Galaxy S7Gehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen! Edge mag dem Galaxy S7 technisch weitgehend entsprechen: Design, Verarbeitung, Speicher und Funktionsumfang sind gleich. Das gilt natürlich auch für den bärenstarken Prozessor, der die beiden Samsungs zu den kraftvollsten Smartphones mit Android macht ? nur noch die iPhones sind schneller. Ebenfalls identisch ist die hervorragende Kamera, deren Autofokus so schnell und bretthart ist wie im DSLR-Segment und welche die besten Fotos und Videos aufnimmt, die man derzeit bei Smartphones finden kann. Doch in vier Punkten erweist sich das Edge-Modell seinem kleinen Bruder als überlegen. Erstens fällt der Touchscreen 17 Prozent größer aus.

Außerdem ist die Haptik aufgrund der vorn wie hinten gleich abgerundeten Kanten deutlich angenehmer, fast möchte man von einem Handschmeichler sprechen. Drittens werden Nutzer, die sich nachts vom Always-on-Display gestört fühlen, die Nachtuhr lobpreisen. Nicht zuletzt hält der Akku noch einmal zehn Prozent länger durch als der des S7 und setzt mit einer Testlaufzeit von 768 Minuten und 60 Prozent über Durchschnitt einen neuen Rekord. Wer sich also die 100 Euro Aufpreis zum S7 leisten kann, erhält mit dem Galaxy S7 Edge das klar bessere Smartphone. Damit erklimmt der Proband den Thron als derzeit bestes Smartphone.

Trotzdem gelten auch für das Edge-Modell die für das S7 erwähnten Handicaps, wie das derzeit noch alles andere als optimale Always-on-Display, die ungeschickte Position des Fingerabdruck-Sensors unter dem Home-Button sowie die fehlenden Features wie UKW-Radio, Infrarot-Sender, Multimedia-Schnittstellen à la DLNA oder Chromecast und USB 3.1 samt der praktischen Typ-C-Buchse. Für Details sei auf den Test des Galaxy S7 verwiesen.“

93%

9,3 von 10 Punkten

curved.de

Video von curved.de

„Noch konnten wir den großen MWC-Konkurrenten LG G5 nicht testen, insofern steht fest: Das Galaxy S7 Edge führt mühelos die Riege der Top-Smartphones 2016 an. Display, Kamera, Akkuleistung und Verarbeitung sind top, von Fans geforderte Features, wie der microSD-Kartenslot und Wasserdichtigkeit, sind zurückgekehrt. Darüber hinaus bekommen Nutzer mit dem S7 Edge ein größeres Display und mehr Akku. So können sich eingefleischte Fans der Galaxy-Reihe zwar ärgern, dass die neue Generation nicht über Quick Charge 3 und einen Typ-C-Anschluss verfügt. Alle anderen bekommen dafür ein rundherum rundes Gerät, dass die Versäumnisse der Vorgänger ausmerzt und um praktische Features ergänzt.

So ist das S7 Edge ein echtes Meisterstück geworden. Wer daran gezweifelt hat, dass Samsung sich dauerhaft mit einem hochwertigen Design etablieren kann und sich so in der Oberklasse behaupten kann, ist spätestens jetzt eines Besseren belehrt. Die Konkurrenz muss sich in den kommenden Monaten an dieser Leistung messen.“

  • wertige Verarbeitung, edles Design
  • wasserdicht
  • schnell ladender, großer Akku
  • scharfes Display
  • saubere Touchwiz-Oberfläche
  • Display liefert leichten Grünstich
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
92%

4,6 von 5 Sternen

Handytarife.de

„Wer technische Spielereien mag, die streitbar sind, aber auch einen Mehrwert auf dem Seitenbildschirm bieten können. Wem das Design des Galaxy S7 gefällt und es noch abgerundeter mag, sich dabei aber nicht an den gewachsenen Ausmaßen stört. Und last but noch least dem größeren Akku den Vorzug geben will oder aufgrund seines Nutzungsverhaltens muss, für den bietet das Samsung Galaxy S7 Edge noch mehr, als sein ohnehin schon gelungener, kleinerer Zwillingsbruder.“

91%

91% - sehr gut

notebookcheck.com

„Mit dem Galaxy S7 Edge gelingt Samsung optisch und technisch ein hervorragendes Smartphone, das Maßstäbe setzt. Sicherlich hätten die Koreaner bei der Konnektivität in puncto moderneres LTE und vor allem bei der Anschlussausstattung etwas mehr bieten dürfen. Vor allem der Verzicht auf USB-Type-C ist diesbezüglich zu kritisieren.

Ansonsten macht Samsung beinahe alles richtig. Das Display ist zum Zeitpunkt des Tests das beste, das wir bisher in einem Smartphone getestet haben, die Kamera macht tolle Bilder, auch dann noch, wenn nur wenig Licht vorhanden ist. Und vor allem die außerordentlich guten Akkulaufzeiten steigern den Mehrwert gegenüber des herkömmlichen Galaxy S7. Das Dual-Edge-Display sieht gut aus, bleibt aber weiter eine Geschmacksfrage. Denn um diese zusätzlichen Features zur Verfügung zu stellen, bedarf es in den wenigsten Fällen tatsächlich eines gebogenen Displays.

Das Samsung Galaxy S7 Edge vereint rasante Performance, ein brillantes Display, eine tolle Kamera und starke Akkulaufzeiten in einem Gerät.

Mit der neuen Galaxy-S7-Reihe kann Samsung somit zurecht seine Spitzenposition bei den Smartphones verteidigen. Auch wenn diese Modelle eher eine Produktpflege darstellen, als durch Innovationskraft zu glänzen.“

  • tolle Kamera
  • rasanter SoC
  • Speicher erweiterbar
  • geschützt vor Wasser und Staub (IP 68)
  • grandioses Display
  • tolle Akkulaufzeiten
  • Quick Charge und kabelloses Laden
  • Sprachqualität
  • gutes Headset im Lieferumfang
  • OTG-Adapter im Lieferumfang
  • kein Infrarot-Sender mehr
  • kein Radio-Empfänger
  • Live-View im Pro-Modus nicht immer zuverlässig
  • nur Micro-USB-2.0
  • weder MHL noch SlimPort-Unterstützung
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
90%

90% - sehr gut »bestes Smartphone-Display" , "hervorragende Kamera«

androidnext.de

„Wenn man gewillt ist, über die ergonomischen Probleme hinwegzusehen, die aus dem Edge-Display resultieren, erhält man mit dem Samsung Galaxy S7 edge ein Gerät ohne echte Schwächen, mit stylischem Aussehen und guten Multimedia-Fähigkeiten. Das Samsung Galaxy S7 edge ist damit ein würdiger Nachfolger für Galaxy S6 edge und edge+ und eine Empfehlung für alle, die ihr Smartphone gerne als Multimedia-Station nutzen.“

  • Tolles, wertiges Design
  • Top-Performance
  • Gute Akkuleistung
  • Schnelles Laden des Akkus, auch kabellos
  • Top-Kamera
  • Speicher erweiterbar
  • Gehäuse extrem glatt, anfällig für Fingerabdrücke
  • Bedienungsprobleme durch Edge-Screen
  • Inkonsistente Software
  • Front-Kamera nur mit 5 MP
  • Ungünstig positionierter Mono-Lautsprecher
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
90%

87 von 100 Punkten - Sehr gut

onlinepc.ch

„Die neuen Flaggschiffe sind durchgängig empfehlenswert. Gegenüber den Vorgängern wurde nichts revolutionär verändert, sondern gezielt optimiert - das Ergebnis kann sich technisch und auch optisch sehen lassen.“

  • Ausstattung: 24 von 25 Punkte
  • Bedienung: 18 von 20 Punkte
  • Display und Tastatur: 15 von 15 Punkte
  • Akku: 12 von 15 Punkte
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 9 von 15 Punkte
  • Design und äußerer Eindruck: 9 von 10 Punkte
83%

1,93 - gut

- Platz: 1 von 2

Computer Bild

„Hervorragendes Design, beeindruckender Bildschirm und stark verbesserte Kamera: Das Samsung Galaxy S7 Edge ist das aktuell beste Smartphone - auch weil es endlich wieder wasserdicht und der Speicher erweiterbar ist. Und: Trotz gleich großem 5,5-Zoll-Display ist es handlicher als Apples XXL-Handy iPhone 6S Plus.“

69%

2,9 - befriedigend

Stiftung Warentest

„Das Samsung Galaxy S7 Edge ist ein nicht sonderlich handliches Android-Smartphone, das sich von seinem etwas weniger teuren Schwestermodell, dem S7, vor allem durch das noch etwas größere Display mit gebogenen Kanten unterscheidet. Die sehen zwar schick aus, vermindern aber die Ablesbarkeit an den Displayrändern. Außerdem ist das gebogene Display anscheinend weniger stabil: Im Falltest ist nach 50 Stürzen das Display gebrochen, das Gerät nicht mehr funktionstüchtig. Mit seinem guten, besonders großen und besonders hochauflösenden Display gehört das S7 Edge zur Kategorie der Phablets. Es bietet eine gute Sprachqualität und eine sehr gute Netzempfindlichkeit und eignet sich sehr gut zum Surfen und für E-Mail. Die Gratis-Software ?Smart Switch? bietet eine gute Backup-Funktion zum Sichern von Daten vom Handy auf den PC. Die gute Kamera des S7 Edge verfügt über einen optischen Bildstabilisator und macht durchweg gute Fotos und Videos. Auch die Selfies seiner Frontkamera gelingen gut. Der mitgelieferte Kopfhörer klingt gut. Das S7 Edge eignet sich gut für GPS und Navigation: Die Ortung ist genau und schnell. Gute Anleitung und Hilfefunktion auf dem Gerät. Der gute Akku ist nicht vom Nutzer wechselbar, aber drahtlos per magnetischer Induktion ladbar. Das Gerät ist laut Anbieter wassergeschützt und übersteht den zusätzlichen Tauchtest. Das S7 Edge verfügt über einen Fingerabdrucksensor, aber kein UKW-Radio. Das S7 Edge braucht eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format. Mit PC oder Ladegerät wird es per Micro-USB-Anschluss verbunden.“

  • Telefon: 1,8 - gut
  • Internet und PC: 1,2 - sehr gut
  • Kamera: 2,2 - gut
  • GPS und Navigation: 2,0 - gut
  • Musikspieler: 1,7 - gut
  • Handhabung: 1,9 - gut
  • Stabilität: 4,5 - ausreichend
  • Akku: 1,8 - gut
/

ohne Note »Empfehlung«

allround-pc.com

„Warum etwas Bewährtes komplett verwerfen und umkrempeln, wenn es auch reicht, an den richtigen Ecken zu feilen? Samsung scheint genau diese Philosophie mit dem Galaxy S7 zu verfolgen. Das gelungene Design des Vorgängers wurde größtenteils übernommen und minimal abgeändert, um eine besser Haptik zu erzielen. Zudem ist das Gehäuse vor Wasser und Staub geschützt und das ganz ohne Schutzklappen wie beim Galaxy S5. Schade finden wir hingegen der Verzicht auf einen USB Typ C-Anschluss, auch wenn Samsung dies mit der IP68-Zertifizierung und Zubehör-Kompatibilität begründet. Dafür lässt sich der Speicher wieder mit Hilfe einer microSD-Karte erweitern. Hinsichtlich der Leistung des verbauten Exynos 8890 SoC hat Samsung nicht zu viel versprochen: Neben der deutlich erhöhten CPU-Leistung weiß vor allem die starke Grafikeinheit zu gefallen. Gleichzeitig wurde die Kapazität des Akkus angepasst, der allerdings erneut nicht austauschbar ist. Die Kamera sucht derzeitig ihresgleichen, wobei der schnelllebige Smartphone-Markt sicherlich bereits einen Konkurrenten bereithält. Beide Modelle sind ab sofort verfügbar und kosten 699 Euro (Galaxy S7) respektive 799 Euro (Galaxy S7 edge).“

  • schickes Design & IP68 zertifiziertes Gehäuse
  • sehr gutes (edge) Display mit Alway-On-Funktion
  • Fingerabdrucksensor
  • sehr schneller Prozessor
  • Speicher (wieder) erweiterbar
  • lange Laufzeiten
  • Akku nicht austauschbar
  • kein USB Typ C-Anschluss
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

PC Games Hardware

„Das S6 Edge war schon ein richtig gutes Telefon, mit dem S7 Edge liefert Samsung jetzt ein Smartphone sehr nah an der Perfektion ab. Es ist rasend schnell und aktuell werden Sie kein Spiel finden, was den Exynos 8890 ins Schwitzen bringt. Die Akkulaufzeit ist exzellent, das Handset hält je nach Nutzung bis zu zwei Tage durch und die Verarbeitung ist gelungen. Das Gerät hat keine Kanten und ist ein echter Handschmeichler, viel besser geht das kaum noch. Nervig ist allerdings die Anfälligkeit des Rückens für Fingerabdrücke, hier müssen die Koreaner noch eine bessere Lösung finden. Beeindruckt hat uns die Wasserfestigkeit und Videoqualität unter Wasser, das ist wirklich ein schönes Feature für den Urlaub. Und die sehr gute Kamera, die nicht nur einen exzellenten Autofokus hat, sondern auch bei Nacht Texturen gut herausarbeitet, die Haut von Personen nicht überbleicht wie viele Kollegen der Konkurrenz und beispielsweise leuchtende Anzeigen sehr scharf einfängt, ohne dass deren Farbe auf das ganze Bild überstrahlt. Die 799 Euro Anschaffungspreis ohne Vertrag sind happig, das S6 Edge + wäre eine Alternative. Sie zahlen rund 550 Euro, bekommen aber nur die halbe Performance des neuen Flaggschiffs.“

/

ohne Note

PC Welt Online

„Die Zeit der großen Smartphone-Revolutionen scheint vorbei. Samsung geht genau wie Apple oder Sony den Weg der langsamen Evolution. Das tolle Design der Vorgänger wurde nur behutsam verbessert, die Hardware an den aktuellen Stand der Technik angepasst und Kritikpunkte des Vorgängers wurden behoben. Wer grundlegende Veränderungen erwartet hat, ist vom S7 vielleicht enttäuscht. Alle anderen bekommen ein absolutes Highend-Smartphone mit edlem Design.“

/

ohne Note

onlinekosten.de

„Die neuen Galaxys bringen zwar vielleicht nicht das innovative modulare Konzept eines LG G5 mit. Dafür kommen sie mit einem ausgereiften Design, einer sehr guten Kamera, Schutz vor Wasser und langer Akkulaufzeit - und auch wieder mit erweiterbarem Speicher. Ob man dafür allerdings 700 (S7) oder 800 (S7 Edge) Euro ausgeben will, ist eine ganz andere Frage. Vielleicht für viele ein Verkaufsargument: Beide Telefone arbeiten mit Samsungs VR-Brille Gear VR zusammen - sie kostet 100 Euro extra.“

/

ohne Note

techstage.de

„Das Galaxy S7 und Galaxy S7 edge sind exzellente Smartphones. Logisch: sie sind besser als ihre Vorgänger. Und genau das wollte der Hersteller in diesem Jahr zustande bringen: die Geräte perfektionieren. Die Dinge integrieren, die letztes Jahr gefehlt und damit bei manchen für einen Nichtkauf gesorgt haben. Jetzt ist die Handlichkeit besser, Speichererweiterung ist vorhanden und auch Wasser können sie ab. Aber die Optik ist dabei geblieben und unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht vom Vorgänger: Ist also das gleiche Lied ? a samesong?

Nein, die Hardware ist modern und auch die Kamera übertrifft allen Erwartungen. Samsungs neue Smartphones sind großartig. Wenn Ihr Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge habt, dann solltet Ihr nicht unbedingt auf die neue Generation upgraden, so signifikante Neuheiten bietet sie nicht. Aber alle, die derzeit auf der Suche nach einem neuen Smartphone sind, für die gilt: Absolute Kaufempfehlung.“

/

ohne Note

Toms Hardware Guide

„Ein paar kleine Kritikpunkte haben wir auch beim Samsung Galaxy S7 Edge gefunden. Vor allem die veraltete Schnittstellentechnik stößt bei einem 800-Euro-Smartphone sauer auf. Davon abgesehen liefert Samsung aber eine ganz starke Vorstellung ab. Dazu trägt natürlich der bärenstarke Prozessor seinen Teil bei. Kompromisslose Leistung darf man in diesem Bereich aber sowieso erwarten. Vielmehr hat uns das S7 Edge in seiner Gesamtheit beeindruckt.

Das Gehäuse ist fast perfekt verarbeitet, mit seinem abgerundeten Kanten liegt das Samsung Topmodell sehr angenehm in der Hand ... und kompakt. Dabei besitzt es mit 5,5 Zoll ein recht großes Display. Apropos Display: Der OLED-Bildschirm weiß nach wie vor zu begeistern. Ebenso wie die tollen Kameras. Abgerundet wird das Paket von einem Speicherkarten-Slot und einer herausragenden Akkulaufzeit. Die Seitenbildschirme bringen nur einen bedingten Zusatznutzen, dafür sehen sie einfach gut aus. Auch wenn sich das S7 Edge bei der Performance knapp hinter den iPhones der 6S-Serie einreihen muss ? das beste Smartphone ist es derzeit aus unserer Sicht dennoch.

Wenn Geld keine Rolle spielt, ist es nicht schwer, das Beste vom Besten zu kaufen. So man es denn findet, denn dem eigenen Anspruch nach trifft das auf viele Produkte unterschiedlicher Hersteller zu. Apple behauptet dies von seinen iPhones, Sony von seinen Xperias der Z-Serie und HTC von seinen M-Modellen. Dass es sich in all diesen Fällen um absolute Top-Geräte handelt, will auch sicher niemand in Abrede stellen. Mit dem Galaxy S7 Edge schnürt Samsung aus unserer Sicht aber aktuell das beste Gesamtpaket aus Leistung, Optik, Haptik und Nutzererfahrung. Und der Preis wird sicher in naher Zukunft noch deutlich nachgeben, das lehrt uns die Vergangenheit.“

/

ohne Note

areamobile.de

Video von areamobile.de

„Das Galaxy S7 Edge ist das Smartphone, dass sich viele Fans schon beim Galaxy S6 gewünscht hätten. Es ist groß und stark, trotzdem edel und hat einen starken Akku, der lange Laufzeiten verspricht. Dazu die vielversprechende Kamera, das wasserdichte Gehäuse und der Speicherkartenslot, das sollte doch alle begeistern. Der fehlende USB Typ C ist aber ein kleiner Makel auf Samsungs Weste, sahen sich die Koreaner doch immer als diejenigen an, die die derzeit beste Technologie anbieten. Das ist zumindest in diesem Punkt nicht so. Das Gesamtpaket ist beim Samsung Galaxy S7 Edge aber aller Ehren wert. Interessenten können das Android-Smartphone bereits vorbestellen, frühestens am 8. März halten es die ersten Käufer in den Händen.“

/

ohne Note

CT Magazin

„Das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge schaffen es direkt an die Spitze der High-End-Smartphones, denn kein anderes Gerät bietet derzeit ein so üppiges Gesamtpaket. Gegenüber dem Vorgänger S6 hat Samsung an den richtigen Stellen geschraubt: Die Smartphones laufen länger, sind schneller und haben eine lichtempfindlichere Kamera. Als Bonus gibt es wieder einen MicroSD-Slot und den Wasserschutz nach IP68, nur ein austauschbarer Akku fehlt noch. Wenige Schwächen wie die eingeschränkte Nutzung der MicroSD-Karte und die Anfälligkeit für Fingerabdrücke sind zu verkraften. Einem High-End-Smartphone nicht gerecht wird allerdings die Speicherausstattung: In Deutschland wird es jeweils nur die 32-GByte-Version für 700 (S7) beziehungsweise 800 Euro (S7 Edge) geben ? wenigstens optional 64 oder 128 GByte hätten dem S7 gut gestanden.“

/

ohne Note »Empfehlung«

Computerbase.de

„Das Fazit zum Galaxy S7 edge fällt kurz aus, weil das Modell alle Vorzüge des Galaxy S7 bietet, darüber hinaus aber über einen noch größeren Akku verfügt, der noch längere Laufzeiten ermöglicht. Einzig die Ergonomie fällt aufgrund des größeren Displays und der weniger abgerundeten Rückseite nicht ganz so gut wie beim kleinen Galaxy S7 aus. Edge-Funktionen sind nur teilweise sinnvoll

Die Edge-Funktionen des Displays sind teilweise sinnvoll, würden aber noch besser abschneiden, wenn sich Samsung gegenüber Drittanbietern öffnen würde. Die Auswahl für weitere Seiten-Paneele im Samsung App Store fällt aktuell noch sehr überschaubar aus. Und von den ohnehin nur wenigen Add-ons ist auch nur eine noch kleinere Auswahl wirklich sinnvoll.

Außerdem spricht eigentlich auch dieses Jahr nichts dagegen, die Edge-Funktionen auch beim normalen Galaxy S7 anzubieten. Zwar macht das Edge-Display Wischgesten vom Bildschirmrand angenehmer, aus technischer Perspektive könnten all diese Funktionen aber auch mit einem planen Display umgesetzt werden. Hier reserviert Samsung bestimmte Funktionen klar für das teurere Gerät.

Das Gesamtpaket punktet vor allem über die Laufzeiten

Das Galaxy S7 edge kann man zwar wegen seines futuristischen, gebogenen Displays kaufen, wenn vor allem das Design des Smartphones eine hohe Priorität hat ? ausschlaggebend für die Empfehlung sind aber die nochmals längeren Laufzeiten.“

  • IP68-Zertifizierung
  • sehr gute Verarbeitung
  • hochwertige Materialwahl
  • Speicher per microSD erweiterbar
  • Referenz-AMOLED-Display
  • extrem schneller Exynos 8890
  • sehr schnelle und gute Kamera
  • außerordentlich gute Laufzeiten
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • aktuelles Android 6.0.1
  • fast alle Übertragungsstandards
  • kein USB Typ C
  • Autofokus-Problem bei 60 FPS
  • Akku fest verbaut
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
/

ohne Note

- zum Vergleich

CT Magazin

„Das Galaxy S7 edge sticht mit seinen abgerundeten Display-Kanten aus dem Testfeld heraus. Zudem fällt es dadurch etwas schmaler aus als die Konkurrenten. Praktischen Nutzen hat die leichte Biegung links und rechts ansonsten kaum ? Scrollen sieht allerdings verdammt schick aus. Durch die schmalen Gehäuseränder liegt das Gerät nicht besonders sicher in der Hand. Fasst man deswegen fester zu, interpretiert der Touchscreen Fingerspitzen und Handballen häufiger ungewollt als Berührung. Dem S7 merkt man kaum an, dass es schon länger auf dem Markt ist: Es rechnet ebenso schnell wie die Konkurrenten, die 12-Megapixel-Kamera gehört zur absoluten Spitze und der sehr helle AMOLED-Bildschirm überzeugt mit kräftigen Farben und hohem Kontrast. Das sehr gut verarbeitete Gehäuse ist vor Staub und Wasser geschützt (IP68); die Glasrückseite zieht deutlich Fingerabdrücke an. Für das S7 edge sprechen zudem die sehr langen Laufzeiten: Über 16 Stunden hält es jeweils im Video- und WLAN-Test durch. Der Akku lädt schnell, optional drahtlos. Der interne Speicher von 32 GByte lässt sich per MicroSDXC ergänzen, aber Samsung erlaubt es nicht, diesen als internen Speicher zu formatieren. Daher können nur dafür vorbereitete Apps einzeln auf die Karte verschoben werden. Momentan liefert Samsung das Update auf Android 7 aus, monatliche Sicherheits-Updates erscheinen zeitnah. Die angepasste Oberfläche weicht deutlich vom Android-Standard ab.“

  • schickes Display
  • hervorragende Kamera
  • wassergeschützt
  • etwas unhandlich

Fragen zu Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Verwandte Produkte

Huawei Mate 20 Black Huawei Mate 20 Black ab 212,96 € (99)
Huawei Mate 20 Lite black Huawei Mate 20 Lite black ab 169,00 € (577)
Samsung Galaxy A40 weiß Samsung Galaxy A40 weiß 70/100 (4 Tests) - ab 209,90 € (282)
ZTE Axon 10 Pro ZTE Axon 10 Pro 89/100 (3 Tests) (49)
Samsung Galaxy J4+ schwarz Samsung Galaxy J4+ schwarz 72/100 (3 Tests) - ab 199,90 € (208)
Apple iPhone Xs 256GB Gold Apple iPhone Xs 256GB Gold ab 392,00 € (458)
Samsung Galaxy A80 Ghost White Samsung Galaxy A80 Ghost White 78/100 (6 Tests) (36)
Motorola Moto G6 Play deep indigo Motorola Moto G6 Play deep indigo 84/100 (2 Tests) - ab 124,95 € (180)
RugGear RG170 RugGear RG170 ab 110,51 €
Honor 20 Sapphire Blue Honor 20 Sapphire Blue 83/100 (3 Tests) (9)
Alcatel 3 (2019) schwarz blau Alcatel 3 (2019) schwarz blau 72/100 (1 Test) - ab 160,35 € (7)
   

760 Meinungen zu Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz

5 Sterne
 
(393)
4 Sterne
 
(77)
3 Sterne
 
(62)
2 Sterne
 
(60)
1 Stern
 
(168)
3,6
760 Meinungen davon 759 Rezensionen von Amazon Stand: 22.03.2018

Total begeistert

Ulf - (April 2016)

Ich muss zugeben, davor hatte ich das normale Sony Xperia Z1, also ein vergleichsweise altes Smartphone Modell. Daher fällt für mich der Unterschied recht heftig aus. Aber ich bin von diesem Samsung Smartphone wirklich total begeistert. Ich kann meine Finger gar nicht von diesem Schmuckstück lassen :-) Das Smartphone liegt gut in der Hand, sieht schick aus, ist rasend schnell und kann alles, was man sich von einem Smartphone heutzutage nur wünschen kann. Ich finde es auch sehr praktisch, dass das Gehäuse wasserdicht ist. So kann man auch wenn es regnet telefonieren oder sogar unter Wasser Fotos schießen. Der interne Speicher des Handys ist mit 32 GB eher klein, zumindest für Leute die viele Videos aufnehmen oder Fotos schießen. Aber dafür kann man eine microSD Karte bis zu einer Größe von 200 GB einlegen, so dass dieser negative Aspekt wieder aufgehoben wird. Im Großen und Ganzen kann ich nur sagen, ich würde dieses Smartphone gegen kein anderes auf der Welt eintauschen!

Galaxy S7 edge 32 GB schwarz Produktinformationen

Allgemeine Daten

Barrierefreiheit

Vibrationsalarm, Sprachsteuerung, Ruftonlautstärke regelbar, LED-Benachrichtigung, Kontrast regelbar, Hörerlautstärke regelbar, Freisprechen

Bauart

Barren Handy

Eingabemethode

virtuelle Tastatur, Touchscreen, Autovervollständigung

Farbe

schwarz

Fingerabdrucksensor Position

im Home-Button, Frontseite

Garantie

24 Monate

Gehäusematerial

Glas, Aluminium

Herstellerfarbe

Black Onyx

Lieferumfang

USB-Kabel, USB-Adapter (OTG), SIM-Karten-Entfernungstool, Ladegerät, Kurzanleitung, Headset

Produkttyp

Touchscreen-Handy, Smartphone, Smartlet, Phablet, LTE Smartphone, Android Handy

Serie

Samsung Galaxy S, Samsung Galaxy

Smartphone Klasse

High-End-Klasse

Ausstattung

Features

optischer Bildstabilisator, Wasserdichtheit, Videotelefonie, Video-Aufnahme, Staubdichtheit, Pulsmesser, MP3-Player, MP3 Klingeltöne, Lichtsensor, LED Blitz, Kopfhörer Anschluß, Kompass, Kamera, GPS-Empfänger (A-GPS), GPS-Empfänger, GLONASS-Receiver, Foto-Funktion, Fingerabdrucksensor, Digitalkamera, Digital Player, Beschleunigungssensor, Barometer, Annäherungssensor, 3-Achsen-Gyrosensor, 2. Kamera

Klingeltöne

WAV, MP3

Organizer

Wecker, Uhr, Timer, Terminplaner, Taschenrechner, Stoppuhr, Sprachmemo, Notizen, Kalender, Flugmodus, Adressbuch

Outdoor-Funktion

Geotagging, Digitaler Kompass

Sicherheit

Fingerabdruck

Tasten (physikalisch)

Lautstärke-Regler, Home-Button, Ein/Aus-Taste

Display

Display-Auflösung

2.560 x 1.440 Pixel

Display-Besonderheiten

Seitenbildschirm, Curved Edge Display, Always On Display

Display-Diagonale

5,5 Zoll

Display-Seitenverhältnis

16:9

Display-Typ

Super-AMOLED, AMOLED

Displayeigenschaft

kratzfest

Displaymaterial

Gorilla Glass

Helligkeit

760 cd/m²

Pixeldichte

534 ppi

Touchscreen

kapazitiver, Multitouch

Videoauflösung

3.840 x 2.160 Pixel

Energiemerkmale

Akku-Eigenschaften

kabelloses Laden (Wireless Charging), fest verbauter Akku, Schnellladefunktion, Energiesparmodus

Akku-Kapazität

3600 mAh, 3.600 mAh

Akku-Ladezeit

60% in 30min

Akkutyp

Li-Ionen

Gesprächszeit

2160 min

Netzteil

Stromversorgung über USB, Qi Ladefunktion

Schnelllade-Technik

Quick Charge 2.0

Standby-Zeit

500 h

Kamera

Auflösung Frontkamera

5 Megapixel

Bildstabilisator

optisch (OIS)

Blitz

LED Blitz

Frontkamera Blende

f/1.7

Frontkamerafunktion

Autofokus

Kameraauflösung

12 Megapixel

Kameraauflösung (Front)

5 Megapixel

Rückkamera Blende

f/1.7

Rückkamera Videoaufzeichnung

Full HD 1920 x 1080, 4K 3840 x 2160

Rückkamera Videofunktion

HDR

Rückkamerafunktion

Touch-Fokus, HDR, Gesichtserkennung, Autofokus

Konnektivität

Anschlussposition

USB unten, Kopfhörer unten

Anschlüsse

micro-USB, USB 2.0, USB, Kopfhöreranschluss, 3,5 mm Klinke

Bluetooth-Profil

LE, A2DP

Bluetooth-Version

Bluetooth 4.2

Datenübertragung

LTE, HSDPA, GSM, GPRS, EDGE

Drahtlose Schnittstellen

Wi-Fi Direct, WLAN-n, WLAN-ac, WLAN, NFC, Bluetooth, ANT+

Frequenzband

Quadband

LTE-Standard

Cat.

Mobilfunk-Geschwindigkeit

450 Mbit/s

Mobilfunkstandard

4G, 3G, 2G

SIM-Kartenleser

Single-SIM

USB-Standards

OTG (On-The-Go), 2.0

WLAN-Datenübertragungsrate

867 Mbit/s

WLAN-Frequenzband

5 GHz, 2,4 GHz

WLAN-Standard

IEEE 802.11n, IEEE 802.11g, IEEE 802.11b, IEEE 802.11ac, IEEE 802.11a

lokale Verbindungen

Wi-Fi Hotspot, Wi-Fi Direct, WLAN, NFC, Dualband WLan, Bluetooth, ANT+

mobile Datenkommunikation

WCDMA, UMTS, LTE, HSPA, HSDPA, GSM, GPRS, EDGE

Maße & Gewicht

Breite

72,6 mm, 7.3 cm

Gewicht

157 g

Höhe

150,9 mm, 15.1 cm

Tiefe

7,7 mm, 0.8 cm

Software

Audioformate

XMF, WMA, WAV, RTX, RTTTL, OTA, OGG, OGA, MXMF, MP3, MIDI, MID, M4A, IMY, FLAC, AWB, AMR, AAC, 3GA

Benutzeroberfläche

Samsung Experience 9.0

Betriebssystem

Android 8.0 (Oreo), Android 6.0 (Marshmallow)

Betriebssystemfamilie

Android

Dateiformate

WMA, WAV, MP3, AAC

Messaging

Social Networking Dienste, SMS, MMS, Instant Messaging, E-Mail, Chat

Navigationssoftware

Google Maps

Sprachassistent

Google Now

Videoformate

XviD, WMV, WEBM, MP4, MKV, M4V, H.264, FLV, DivX, AVI, ASF, 3GP, 3G2

vorinstallierte Apps

Video-Player, OneDrive, MP3-Player, Google Services

Speicher

Integrierter Speicher

32 GB

Speicher (intern)

32 GB

Speichererweiterung

200 GB

Speicherkarte

microSDXC, microSDHC, microSD

Speicherkartentyp

microSD

Technische Daten

Anzahl Prozessorkerne

8, 4

Arbeitsspeicher (RAM)

4 GB

Audiofeature

aptX-Unterstützung, Spracherkennung, Lautsprecher, HD Voice, Geräuschunterdrückung

GPU

Mali T880 MP12

Hardware Leistung

mittel

Ortungsdienste

GPS, GLONASS, A-GPS

Prozessor-Modell

Exynos 8890 Octa

Prozessorhersteller

Samsung

Prozessortaktfrequenz

2.3 GHz, 2,3 GHz

Prozessortyp

Exynos 8890

SIM-Karte

Nano-SIM

Sensoren

Magnetometer, Kreiselsensor (Gyroskop), Herzfrequenzmesser, Helligkeitssensor, Hall-Sensor, Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Barometer, Annäherungssensor

mehr anzeigen

Weitere Produkte

OnePlus 7T Pro 8GB Haze Blue OnePlus 7T Pro 8GB Haze Blue 86/100 (1 Test) - ab 350,00 € (14)
Gigaset GS280 braun Gigaset GS280 braun 71/100 (3 Tests) - ab 183,26 € (16)
Samsung Galaxy A20e blau Samsung Galaxy A20e blau 78/100 (1 Test) - ab 196,78 € (386)
LG Q60 Aurora Black LG Q60 Aurora Black 72/100 (1 Test) - ab 199,99 €
Sony Xperia XZ2 Premium schwarz Sony Xperia XZ2 Premium schwarz 91/100 (5 Tests) - ab 873,86 € (17)
Xiaomi Mi 9T 128GB Carbon Black Xiaomi Mi 9T 128GB Carbon Black 84/100 (3 Tests) - ab 327,72 € (252)
Sony Xperia 5 grey Sony Xperia 5 grey 87/100 (3 Tests) - ab 759,54 €
Huawei Nova 5T Crush Blue Huawei Nova 5T Crush Blue 90/100 (1 Test) - ab 309,00 € (3)
Motorola One Hyper Motorola One Hyper 87/100 (1 Test) - ab 619,99 €
Huawei P30 lite Peacock Blue Huawei P30 lite Peacock Blue 80/100 (8 Tests) - ab 229,00 € (408)
Sony Xperia XZ2 Compact schwarz Sony Xperia XZ2 Compact schwarz 86/100 (10 Tests) - ab 385,00 € (106)
Samsung Galaxy S10+ 512GB Ceramic Black Samsung Galaxy S10+ 512GB Ceramic Black 94/100 (7 Tests) - ab 431,00 € (161)
Samsung Galaxy S10e 128GB Prism White Samsung Galaxy S10e 128GB Prism White 88/100 (9 Tests) - ab 253,00 € (146)
Samsung Galaxy A6+ Black Samsung Galaxy A6+ Black 84/100 (7 Tests) - ab 250,16 € (362)
Alcatel 3V (5099D) spectrum black Alcatel 3V (5099D) spectrum black 96/100 (2 Tests) - ab 199,90 € (5)
Huawei Y6 2019 Dual-Sim Schwarz Huawei Y6 2019 Dual-Sim Schwarz 70/100 (2 Tests) - ab 181,99 € (242)
Google Pixel 3a XL 64GB Clearly White Google Pixel 3a XL 64GB Clearly White 82/100 (11 Tests) - ab 405,18 € (4)
Huawei Mate 10 Pro titanium grey Huawei Mate 10 Pro titanium grey 88/100 (12 Tests) - ab 268,00 € (305)
Samsung Galaxy A50 128GB schwarz Samsung Galaxy A50 128GB schwarz 77/100 (11 Tests) - ab 330,00 € (665)
Samsung Galaxy A70 blau Samsung Galaxy A70 blau 69/100 (4 Tests) - ab 399,00 € (345)
   
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Samsung Galaxy S7 edge 32 GB schwarz erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 259,00 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse