Kategorien
  • Sony Xperia X schwarz
  • Sony Xperia X schwarz
  • Sony Xperia X schwarz
  • Sony Xperia X schwarz
  • Sony Xperia X schwarz
  • Video zu Sony Xperia X schwarz
Sony Xperia X schwarz

Sony Xperia X schwarz Test

(142 Kundenbewertungen - Eigene Bewertung abgeben)
46 %
27 %
9 %
10 %
8 %
alle Meinungen anzeigen
21 Tests
85 / 100
gut
Sony Xperia X schwarz Testnote
3,9
Rezension schreiben
ab: 123,99 €
bis 174,90 €
21 Testberichte
142 Rezensionen
2 Angebote
Produkttyp Touchscreen-Handy, Smartphone, Smartlet, Phablet, LTE Smartphone, Android Handy
Farbe schwarz
Features aufladen über USB, Videotelefonie, Video-Aufnahme, Radio, MP3-Player, Lichtsensor, LED Blitz, Kompass, Hörgeräte-Kompatibel, GPS-Empfänger (A-GPS), GPS-Empfänger, GLONASS-Receiver, Digitalkamera, Digital Player, Beschleunigungssensor, Barometer, Annäherungssensor, 3-Achsen-Gyrosensor, 2. Kamera
mobile Datenkommunikation WCDMA, UMTS, LTE, HSPA, GSM, GPRS, EDGE
Outdoor-Funktion Taschenlampe, Geotagging, Digitaler Kompass
Display-Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel
Bauart Barren Handy
Barrierefreiheit Vibrationsalarm, Text-to-Speech, Sprachsteuerung, Ruftonlautstärke regelbar, LED-Benachrichtigung, Hörerlautstärke regelbar, Freisprechen
Eingabemethode virtuelle Tastatur, Touchscreen, Autovervollständigung
Gehäusematerial Aluminium
Serie Sony Xperia
Smartphone Klasse Mittelklasse
Display-Besonderheiten X-Reality, Triluminos, Dynamic Contrast Enhancement, Curved-Display, 2.5D Glas Display
Display-Seitenverhältnis 16:9
Akku-Eigenschaften fest verbauter Akku, Energiesparmodus
Akku-Kapazität 2620 mAh, 2.620 mAh
Kameraauflösung 23 Megapixel
Anschlüsse micro-USB, USB 2.0, USB, Kopfhöreranschluss, 3,5 mm Klinke
Mobilfunkstandard 4G, 3G, 2G
Betriebssystem Android 8.0 (Oreo), Android 6.0 (Marshmallow)
Integrierter Speicher 32 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 3 GB
Audiofeature aptX-Unterstützung, Stereo-Lautsprecher, Spracherkennung, Hi-Res Audio, Geräuschunterdrückung, Equalizer
Hersteller Sony
Serie Sony Xperia X Modelle
GTIN / EAN 07311271563655
Produktname Sony Xperia X schwarz
Bewertung 85 von 100 Punkte
Testberichte 21
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
Preisalarm aktivieren
Zu den Testberichten Tests Zu den Preisen Preise Zu den Meinungen Meinungen Zum Datenblatt Datenblatt

Sony Xperia X schwarz Test aus Verbrauchermagazinen

Sortierung:
sehr gut
 
(4)
gut
 
(11)
befriedigend
 
(0)
ausreichend
 
(0)
mangelhaft
 
(0)
keine Note
 
(6)
  • schickes Design
  • Gehäuse aus Metall
  • gutes Display
  • schneller Prozessor
  • solide Ausstattung
  • Fingerabdruck-Sensor seitlich in den Rahmen integriert
  • tolle Musik-Features
  • Android 6.0
  • gute Backup-Lösung
  • Plastik-Rahmen
  • nicht wasserdicht
  • Fotoqualität nicht überzeugend
  • kein Snapdragon 820 Prozessor
100%

Erster Check: 5 von 5 Punkten - sehr gut

connect

„Leider hat Sony beim Xperia X auf ein wasserdichtes Gehäuse nach IP-Standard verzichtet, wobei auch die Akku-Kapazität im Vergleich zum Vorgänger geschrumpft ist. Dafür ist das Smartphone jedoch kompakter als dieser, zumal hier ein sehr elegantes Design mit 2,5-D-Glas und einer gerundeten Aluminium-Rückseite geboten wird. Darüber hinaus ist das Modell mit einer starken Kameraausstattung gesegnet, ebenso wie auch der in den Rahmen integrierte Fingerabdrucksensor positiv aufgefallen ist.“

  • kompakter als der Vorgänger
  • elegantes Design mit 2,5-D-Glas und gerundeter Aluminium-Rückseite
  • starke Kameraausstattung
  • Fingerabdrucksensor seitlich in den Rahmen integriert
  • Gehäuse nicht mehr wasserdicht nach IP-Standard
  • Akku-Kapazität im Vergleich zum Vorgänger geschrumpft
92%

sehr gut

Area DVD

„Ist das Sony Xperia X ein sehr gutes Smartphone? Ja. Wird es Sony wieder auf die Erfolgsspur führen? Zweifelhaft. Das Display wurde kleiner, die IPX-Zertifizierung fehlt und klare Alleinstellungsmerkmale bzw. Benefits gegenüber dem Vorgängermodell, die Besitzer eines Smartphone-Flaggschiffes zum Kauf motivieren sollen, sind nicht klar erkennbar. Auch scheint das Paket bei einem UVP von 599 EUR einfach zu kostenintesiv, um deutlich gegen die Konkurrenz ankämpfen zu können. Andere Premium-Geräte sind zudem in einzelnen Punkten besser, z.B. wenn es um das wichtige Thema Kamera-Performance geht. Bezüglich der Haptik macht dem Xperia X aber kaum einer etwas vor.“

  • Optimale Performance ohne starke Erwärmung
  • Sehr gutes Display
  • Runde Ausstattung
  • Nicht mehr wasserdicht
  • Keine optimale Akkuleistung
  • Viele fixe Apps
91%

91% - sehr gut

areamobile.de

„Dass das Xperia X kein waschechter Neuanfang ist, macht schon der Blick auf sein Äußeres deutlich. Wieder setzt Sony auf das über drei Jahre und Dutzende Smartphones totgelatschte Omnibalance-Design, diesmal halt mit einer Rückseite aus Metall und leicht gewölbtem Glas. Das ist zweifellos schick und erstklassig verarbeitet, aber wohl kaum gewagt. Gewagt ist schon eher die Tatsache, dass der Hersteller für ein Zugpferd nicht mehr auf Top-Hardware, sondern auf einen Chip aus der oberen Mittelklasse setzt und dabei trotzdem an einem ziemlich stolzen Preis von 599 Euro festhält. Vor allem Käufer, die das Smartphone über einen Netzprovider finanzieren, wird das aber wohl kaum stören.

Allerdings wird man auch den Eindruck nicht los, für viel Geld einfach nur ein Xperia Z6 Light vorgesetzt zu bekommen. Als würde Sony versuchen, sich durch einen gegenüber dem Xperia Z5 um 100 Euro niedrigeren Preis aus der Verantwortung zu stehlen, bleiben nämlich auch die großen Innovationen aus, ein prädiktiver Autofokus kann da bei der insgesamt wieder durchwachsenen Kameraleistung nicht viel heraus holen. Der große Schritt nach vorn, den Sony mit den vergangenen Z-Modellen ohnehin nicht mehr vollzogen hat, bleibt auch beim Xperia X aus.

Und trotzdem: Wer auf der Suche ist nach einem schön anzuschauenden Smartphone mit besonderen Qualitäten als Musikplayer und dabei weder auf den Preis achtet, noch darauf, mit welchem anderen Gerät er vielleicht mehr fürs Geld geboten bekommt, der kann mit dem Xperia X nichts falsch machen.“

  • Schickes Design, hochwertige Verarbeitung
  • Großartige Musik-Features
  • Schneller und zuverlässiger Fingerabdrucksensor
  • Gute Akku-Laufzeit
  • Vergleichsweise teuer
  • Durchschnittliche Kamera
  • Kaum Vorzüge gegenüber Xperia Z5
91%

90,90% - sehr gut

Tariftipp

Video von Tariftipp

„Das Xperia X ist ein sehr gutes Smartphone! Es kann zwar von der technischen Ausstattung nicht ganz mit seinem Vorgänger, dem Z5 mithalten, hat uns aber in seiner Ausstattung dennoch nicht enttäuscht. Seine Haptik und die Wertigkeit sind absolute Oberklasse, wir haben das Xperia X immer wieder gerne in die Hand genommen.

Besonders gut waren die Audiofähigkeiten, insbesondere der mitgelieferte Kopfhörer hat es uns angetan. Auch die Kameras machen einen guten Job, hier hat uns vor allem der Full-HD-Videomodus mit 60 FPS begeistert. Schade: Ein optischer Bild-Stabilisator fehlt genauso wie das 4K-Videoformat. Ansonsten ist das Xperia X ein Smartphone fast ohne Schwächen.“

  • sehr edle Anmutung
  • beide Kameras gut
  • schneller Prozessor
  • ausgereiftes OS
  • Full-HD mit 60 FPS
  • Akku nicht tauschbar
  • kein opt. Bildstabilisator, kein 4K
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen
87%

87,4% - gut

CHIP Online

„Von wegen Z6, das neue Topmodell von Sony lautet auf den Namen Xperia X. Im Test überzeugen uns vor allem Optik, Performance und Display. Bei Akku, Telefonakustik und Kamera gibt es Luft nach oben ? und zum Vorgänger.“

  • Edles Metallgehäuse
  • Top-Performance trotz Hexa-Core
  • Sehr gutes Display
  • Gute Kamera, mit allerlei Features...
  • ...aber ohne optischem Bildstabi und 4K
  • Schwache Akkuleistung im Test
  • Rauschen beim Telefonieren
86%

1,7 - gut

teltarif.de

„Das Sony Xperia X kann im Test mit einer sehr guten Verarbeitung, hochwertigen Materialien und einem aktuellen System punkten. Das Smartphone bietet auch eine bessere Akku-Laufzeit als das Highend-Modell Xperia Z5. Dafür muss das Xperia X Kritik für die mittelmäßige Haupt-Kamera und einen fehlenden Snapdragon-820-Prozessor einstecken. Die Qualität des Displays könnte hinsichtlich der Leuchtstärke auch etwas besser sein. Insgesamt lässt sich festhalten, dass Sony bei seiner neuen X-Serie zu wenig wagt und auf bewährte Dinge setzt. Das Design - trotz kleinerer Änderungen wie das leicht gebogene Display-Glas oder der durchgehende Metall-Rahmen - erinnert zu stark an die Z-Reihe. Hinzu kommt, dass zwar eine bessere Version des Xperia X mit dem Xperia X Performance existiert, diese aber hierzulande nicht verfügbar ist. Kurz und knapp: Bei der neuen X-Serie bleiben die großen Innovationen aus.“

  • Metall-Gehäuse
  • Starker Akku
  • Android 6.0
  • Verarbeitung
  • Preis zu hoch
  • Kein Snapdragon-820
  • Haupt-Kamera mittelmäßig
85%

4 von 5 Sternen - gut

inside-handy.de

„Mit dem Sony Xperia X wirft der japanische Hersteller ein neues Smartphone auf den Markt, das zwar Flaggschiff-Anlagen mit sich bringt aber an sich unter der aktuellen Top-Riege der Smartphones anzusiedeln ist. Wirkliche Neuerungen hat Sony mit dem Xperia X nicht gebracht. Tatsächlich wirkt es eher so wie ein in Nuancen verbessertes Z5, dafür wurden andere Features unter den Tisch fallen gelassen. Insgesamt wird Sony mit dem Xperia X seine Zielgruppe spezifizieren und verkleinern. Das Design ist schlicht, die Performance ist gut. So liegt mit dem Xperia X ein solides Smartphone ohne große Highlights auf der Hand. Um dem veranschlagten Preis von knapp 600 Euro zu entsprechen, fehlt dem Smartphone allerdings die eine Besonderheit, die es von den anderen Mittelklasse-Geräten abhebt.“

  • Schnellstart und prädiktiver Autofokus in der Kamera
  • erweiterbarer Speicher
  • Fingerabdrucksensor
  • schlichtes, elegantes Design
  • Keine Innovation/Neuheit
  • durchschnittliche Akkulaufzeit
  • sehr hoher Einführungspreis
85%

4,0 von 5 Sternen - gut

pctipp.ch

„Legt man alles in die Waagschale, ist das Sony Xperia X ein gutes Smartphone mit komplizierter Positionierung. Die Verarbeitung ist Sony gelungen, so auch Bildschirm und Sound. Doch fehlen an einigen Stellen wirkliche Verbesserungen. Als da wären ein stärkerer Akku, QuickCharge 3.0 und doch etwas mehr Power unter der Haube, damit das Telefon bei längerem Kamerabetrieb nicht ständig zu warm wird. Das alles macht es schwierig, gegen gut ausbalancierte Top-Boliden von Samsung, Apple und Huawei anzutreten. Es sei denn, Sony kann den hohen Strassenpreis von Fr. 649.- bald noch ein wenig drücken. Passieren wird das sonst ganz von allein.“

  • Bildschirm
  • Front-Glas
  • Soundqualität
  • Mittelklasse-Hardware (Akku)
  • kein QuickCharge
84%

8,4 von 10 Punkten

curved.de

Video von curved.de

„Im Prinzip unterscheidet sich das Xperia X nur wenig vom Vorgänger Xperia Z5. Das Display ist geschrumpft, die Auflösung gleich geblieben. Beim Prozessor setzt man auf Mittelklasse. Die Highlights sind der prädiktive Autofokus und die hochauflösende Frontkamera. Das sind zu wenige Neuerungen, um wirklich in der Top-Liga mitzuspielen. Wer in Zukunft keine Einbußen in Kauf nehmen möchte, bekommt für die von Sony aufgerufene UVP von 599 Euro mittlerweile schon das Samsung Galaxy S7. Ansonsten bekommt Ihr mit dem Xperia X ein grundsolides, aber eben kein Top-Smartphone.“

  • tolle Kamera(-Software)
  • langlebiger Akku
  • aktuelles Android
  • nicht wasserdicht
  • nur Mittelklasse-Chip
82%

1,96 - gut

PC Welt Online

„Mit dem Sony Xperia X bekommen Sie ein grundsolides Smartphone, aber kein Highend-Gerät, das mit einem Galaxy S7 mithalten kann. Highlights sind die hochauflösende Frontkamera für starke Selfies und die Hauptkamera mit prädiktivem Autofokus. Dagegen ist die Akkulaufzeit sehr gering und nicht mit Oberklasse-Handys vergleichbar. Insgesamt finden sich im Xperia X zu wenige Neuerungen, um zu den Top-Geräten zu gehören.“

  • Scharfes Display
  • Schickes und handliches Gehäuse
  • Geringe Akkulaufzeit
  • Zu wenige Neuerungen
80%

2,10 - gut

Computer Bild

„Mit dem Xperia X hat Sony bei den Grundtugenden ganze Arbeit geleistet: Der Akku hält deutlich länger als beim Z5, das Arbeitstempo war trotz Mittelklasse-Prozessor immer noch gut. Zudem ist der Empfang besser. Bei der Kameraqualität liegt Sonys bisheriges Top-Modell Z5 aber vorn. Nur die Selfie-Kamera ist im X besser.“

79%

79 von 100 Punkten - gut

onlinepc.ch

„Sony bietet ohne zweifel ein rundes Paket mit einem sehr guten Smartphone. Aber es gibt kaum Fortschritt und sogar kleine Rückschritte gegenüber dem Vorgänger, was den Preis von 599 Euro zu hoch erscheinen lässt.“

  • Ausstattung: 21 von 25
  • Bedienung: 19 von 20
  • Display und Tastatur: 13 von 15
  • Akku: 9 von 15
  • Preis-Leistungs-Verhältnis: 8 von 15
  • Design und äußerer Eindruck: 9 von 10
76%

2,4 - gut

- Platz: 8 von 21

Stiftung Warentest

„Das Sony Xperia X ist ein Smartphone mit Android-System. Es bietet eine gute Netzempfindlichkeit, ein sehr gutes, großes und sehr hochauflösendes Display, eignet sich sehr gut zum Surfen und Mailen und gut für GPS und Navigation und bietet eine gute Backup-Lösung: Über das Einstellmenü lassen sich Daten automatisch oder manuell auf Micro-SD-Karte sichern. Die Hauptkamera liefert gute Videos. Größter Schwachpunkt ist der fest verbaute Akku, der keine guten Laufzeiten schafft. Fingerabdrucksensor. Das Gerät benötigt eine Sim-Karte im Nano-Sim-Format. Micro-USB-Anschluss zum Laden und für Datenverbindung zum PC.“

  • Telefon: 2,3 - gut
  • Internet und PC: 1,4 - sehr gut
  • Kamera: 2,8 - befriedigend
  • GPS und Navigation: 1,9 - gut
  • Musikspieler: 2,0 - gut
  • Handhabung: 1,7 - gut
  • Stabilität: 2,0 - gut
  • Akku: 3,7 - ausreichend
76%

76% - gut

Focus Online

„Das Sony Xperia X lässt sich scher einordnen. Einerseits hat Sony die Z-Serie mit seinen Flaggschiffen eingestellt, andererseits will das Xperia X nicht so ganz anmuten wie das neue Hyper-Super-Duper-Modell der Japaner. Den Snapdragon 650 als Prozessor beispielsweise vermutet man eher in der Mittelklasse. Er macht seinen überraschend guten Job und liegt stramme 27 Prozent über dem Durchschnitt: Das dürfte den Meisten vollauf reichen. Aber top ist das nicht, das Xperia Z liegt aktuell 48 Prozent über dem Mittel. Die Preisempfehlung von 599 Euro liegt dafür aber auch unter den 699 Euro, die Sony zum Start für das Xperia Z5 aufgerufen hat.

Die 23-Megapixel Kamera wiederum entstammt direkt dem Z5, hat einige seiner Macken wie die unscharfen Ecken geerbt, sich aber insgesamt gemausert: ?gut?. 4K-Video fertigt der Proband nicht an, in Full HD weisen die Clips die vom Z5 her gewohnten verwaschenen Details sowie das Grieseln, der Autofokus wurde aber stabil wie ein Brett. Das ergibt ebenfalls ein hauchdünnes ?Gut?. Selbst der Klang am Kopfhörer-Ausgang hat sich eine Spur verbessert und kassiert das dritte ?Gut?. Das 5-Zoll-Display macht das Xperia X handlicher als das Z5, die Bedienung mit einer Hand klappt etwas einfacher. Die restliche Ausstattung ist so gut wie identisch, allein der Schutz vor Staub und Wasser nach IP 65/68 wird beim Xperia X vermisst.

Dickster Pluspunkt des Kandidaten ist eindeutig der Akku, der mit 617 statt 429 Minuten erheblich länger durchhält als der seiner Vorfahren: Das bedeutet 27 Prozent über statt 12 Prozent unter Durchschnitt. Damit kommt Otto Normalnutzer durch den Tag, vermutlich sogar Intensivnutzer. Darüber hinaus setzt Sony ein neues Lade-Verfahren ein, welches den Akku schonen soll, damit dieser seine Kapazität länger aufrechterhält. Gerade bei fest verbauten Stromspeichern ein wichtiger Punkt! Einen Haken hat aber auch das X: die Stabilität. Trotz Aluminium-Rücken drückt sich nämlich das Deckglas durch auf das Panel, was auf Dauer zu Pixelschäden führen kann, sofern der Nutzer nicht aufpasst und sich beispielsweise regelmäßig mit dem Telefon in der Gesäßtasche hinsetzt.

Damit erweist sich das Sony Xperia X als durchaus interessantes, elegantes Smartphone, das jedoch leicht hinter den Erwartungen an das Sony-Image und ein Flaggschiff bleibt. Dafür scheint der Preis von 599 Euro zu hoch gegriffen ? aber das ist ja nur eine Frage der Zeit.“

75%

5 von 6 Sternen - noch gut

notebooks-und-mobiles.de

„Das Sony Xperia X überzeugt als gelungenes Mittelklasse-Smartphone. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Eine gute Kamera, ein schickes Gehäuse, ordentliche Akkulaufzeiten und ein scharfes Display sorgen für eine ansprechende Basisausstattung. Leider hat Sony bei der Produktpositionierung und der Preisgestaltung hierzulande kein glückliches Händchen gezeigt. Die Leistungsausstattung entspricht eher einem Einstiegsmodell als einem 600-Euro-Smartphone. Zudem muss man beim designierten Nachfolger auf eine Wasserdichtigkeit wie sie die Z-Serie bietet verzichten.

Schade. Unter dem Strich kann der Vorgänger Sony Xperia Z5 vieles besser und ist zudem preislich attraktiver aufgestellt. Schaut man sich auch bei der Konkurrenz um, so dürften einem schnell das Google Nexus 5X oder das Huawei P9 ins Auge springen.“

/

ohne Note

PC Welt Online

„Das Xperia X sieht schick aus, auch wenn der Rahmen nur aus Plastik besteht. Allerdings fehlt uns das Key-Feature der Wasserfestigkeit. Auch überzeugt uns die Fotoqualität nicht, die laut Sony der einer Profi-Kamera entsprechen soll. Den Preis von 599 Euro finden wir deshalb etwas zu hoch angesetzt - zumindest im ersten Eindruck! Wir sind gespannt auf den ausführlichen Test.“

/

ohne Note

CT Magazin

„Beim Android-Smartphone Xperia X baut Sony eine hoch wertige Hauptkamera und eine 13-Megapixel-Frontknipse ein. An anderen Stellen wird das Gerät seinem High-End-Anspruch aber nicht gerecht.“

/

ohne Note

onlinekosten.de

„Was steht nun unterm Strich bei unserem Test des Xperia X? Ein grundsätzlich gut gelungenes Smartphone ? allerdings der Mittel- und nicht der Oberklasse: Der Prozessor dürfte jedem Normalnutzer ausreichen, die Akkulaufzeit liegt ordentlich über dem Durchschnitt, aufgrund des schonenden Ladens muss man allerdings mit langen Ladezeiten rechnen. Foto- und Videoaufnahmen liegen im guten Bereich, wenn man auch an der einen oder anderen Stelle Abstriche machen muss. Gleiches gilt für das sehr umfangreiche Audiopaket, was Sony liefert. Das ändert allerdings nichts an einem etwas zu schmalen Frequenzband. Das Design des Xperia X ist grundsätzlich gelungen, jedoch etwas instabil.

Mit seinen Schwächen dürfte das Xperia X zwar immer noch genügend Interessenten finden, allerdings ist der Preis von 599 Euro zu Marktstart deutlich zu hoch gegriffen. Da bleibt nur abzuwarten, bis dieser auf ein akzeptables Niveau gefallen ist.“

/

ohne Note

teltarif.de

„Das neue Sony Xperia X hat ein gutes Display, einen flotten Prozessor und bietet auch sonst eine solide Ausstattung. Die sichtbaren Verbesserungen sind bei den Smartphone-Kameras, beim Metall-Gehäuse und dem Display zu sehen. Weniger gut finden wir, dass das Modell keinen Snapdragon 820 hat. Wir sind schon auf den ausführlichen Test des Sony Xperia X gespannt, dann geht es ans Eingemachte.“

/

ohne Note

Tariftipp

Video von Tariftipp

„Das Sony Xperia X, das wohl Ende Mai 2016 in den Farben Lime-Gold, Graphit-Schwarz, Weiß und Rosé-Gold für voraussichtlich 599 Euro (UVP) erscheinen wird, erinnert mit seinem wertigen Metall-Design an das Sony Xperia Z5. Wie sein Vorgänger verfügt das Sony Xperia X über einen integrierten Fingerabdruck-Sensor an der Seite. Gesteuert wird das neue Flaggschiff über ein etwas kleineres, aber dennoch hervorragend ablesbares Fünf-Zoll-Triluminos-Display mit Full-HD-Auflösung, das einen Helligkeitswert von 700 Candela hat. Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 alias ?Marshmellow? zum Einsatz.

Das 156 Gramm schwere Sony Xperia X wird durch einen Qualcomm Snapdragon 650 sechs Prozessorkernen und drei Gigabyte (GB) RAM angetrieben. Das reicht auf den ersten Blick für einen nette Performance. Zudem bietet das Sony Xperia X neben 32 GB internem Speicher einen Steckplatz für microSD-Karten mit bis zu 200 GB Kapazität. Laut Hersteller soll das Sony Xperia X dank des 2.620 Milli-Ampèrestunden (mAh) starken Akkus mit Schnelllade-Funktion bei normaler Nutzung bis zu zwei Tage durch. Wie lange der Energiespeicher durchhält, wird sich in einem ausführlichen Test herausstelen.

Wie das Sony Xperia Z5 weist das Sony Xperia X eine 23-Megapixel-Kamera auf, die aber noch einmal überarbeitet wurde und im ersten Test durch einen intuitiven Automatik-Modus überzeugt. Zudem steht beim Sony Xperia X eine 13-Megapixel-Frontkamera mit lichtempfindlichem Sony Exmor R Sensor für Selfies zur Verfügung. Durch die neue Quick Launch-Technologie wird laut Sony jeder noch so kurze Augenblick in weniger als einer Sekunde festgehalten.

Das Sony Xperia X erkennt das angesteckte Headset und passt die Audio-Einstellungen automatisch an, um dem Nutzer den bestmöglichen Klang in hochauflösender Qualität zu garantieren. Das Hörvergnügen wird durch digitale Geräuschminimierung (DNC) mithilfe von DNC-fähigen Headsets auch bei lauten Umgebungsgeräuschen gesteigert. Außerdem ergibt sich durch die verbesserte Wiedergabetreue laut Hersteller eine Tonqualität fast wie im Studio.“

/

ohne Note

Computerbase.de

„Auch wenn die Xperia-X-Reihe für Sony einen Neuanfang darstellt, ist die Nähe zu der alten Z-Reihe nicht von der Hand zu weisen. Dies betrifft sowohl Stärken als auch Schwächen. Der Wechsel von Glas auf Metall gelingt Sony mit Erfolg, die Verarbeitung und Anmutung des Xperia X ist hervorragend. Durch den an den Rändern leicht geschwungenen Bildschirm hat Sony auch bei den Details Hand angelegt. IP-zeritifziert ist das neue Gehäuse hingegen nicht mehr. Sehr gute Verarbeitung, sehr gutes Display

Das Display ist gewohnt hell und kräftig, das Bild dabei aber sehr neutral und nicht so kühl wie im Vorfeld. Über das aktuelle Android 6.0.1 legt Sony die bekanntermaßen schlanke Oberfläche. Der sinnvoll positionierte und schnelle Fingerabdrucksensor und der erweiterbare Speicher sind zusätzliche Vorteile. Die Kamera entspricht weitgehend der Z5-Reihe, auch sie zeigt daher die bekannten Stärken und Schwächen, ohne sich von den Mitbewerbern abheben zu können.

Für Mittelklasse zu teuer, für High-End zu wenig Anzeige

Was dem Xperia X im Vergleich zum Z5 fehlt, ist trotz der hohen Preisempfehlung von 599 Euro die derzeit verfügbare Top-Hardware. Die ist dem in Deutschland nicht erhältlichen X Performance vorbehalten. Nur 100 Euro UVP trennen beispielsweise das deutlich leistungsfähigere und bessere Samsung Galaxy S7 und das Xperia X, durch den späteren Marktstart liegen diese zumindest zu Beginn fast gleichauf. Für rund 470 Euro gibt es das sehr ähnliche, aber leistungsfähigere Xperia Z5, für 520 Euro gibt es das Huawei P9. Die größte Schwäche des Xperia X ist das Missverhältnis zwischen Preis und Leistung. Zu viele Details überzeugen nicht

Die Alltagsleistung des Xperia X ist jederzeit ausreichend, doch es ist eine Sammlung an Feinheiten wie mehr Grafikleistung und Arbeitsspeicher, eine bessere Kamera oder mehr Akkulaufzeit, die andere hochpreisige Modelle klar vom Xperia X distanziert. Einen vergleichbar schweren Stand hatte das HTC One A9 Ende letzten Jahres: Ein im Grunde gelungenes Smartphone ohne wirkliche Schwächen, das aber mit einem zu hohen Preis auf den Markt kam. Gut, aber nicht gut genug

Das Ziel hinter Sonys Xperia-X-Reihe ist eine gute Nutzererfahrung, und diese kann das Smartphone heute ohne Frage liefern. Doch das kann auch die Konkurrenz in ähnlichen Preisgefilden, und das in vielerlei Hinsicht besser. Zudem gibt es für knapp über die Hälfte des Preises beispielsweise das Google Nexus 5X oder das OnePlus 2, die sich dem Xperia X nicht geschlagen geben müssen. Sollte der Preis nach dem Marktstart entsprechend sinken, wird das Xperia X erst wirklich interessant.“

  • gutes Display...
  • sehr gute Verarbeitung
  • hochwertige Materialwahl
  • sehr flüssige Bedienung
  • Speicher erweiterbar
  • schneller Fingerabdrucksensor
  • aktuelles Android 6.0.1
  • schlanke Oberfläche
  • gute Kamera am Tag
  • ...mit leichter Schwäche beim Blickwinkel
  • SoC nur obere Mittelklasse trotz hohem Preis
  • Kamera vergisst immer noch Einstellungen beim Start über Taste oder Sperrbildschirm
  • kann keine 4K-Videos aufzeichnen
mehr anzeigen mehr anzeigen mehr anzeigen

Fragen zu Sony Xperia X schwarz

Um eine Frage stellen zu können, musst du dich zunächst einloggen.

Verwandte Produkte

Samsung Galaxy S5 mini schwarz Samsung Galaxy S5 mini schwarz 89/100 (26 Tests) - ab 12,95 € (1)
Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz Sony Xperia Z5 32 GB Schwarz 91/100 (21 Tests) - ab 248,99 € (286)
Samsung Galaxy J5 (2016) Duos schwarz Samsung Galaxy J5 (2016) Duos schwarz 83/100 (1 Test) - ab 171,99 € (728)
LG Google Nexus 5X 32 GB Anthrazit LG Google Nexus 5X 32 GB Anthrazit 86/100 (22 Tests) - ab 249,95 € (609)
Gigaset ME Pro Gigaset ME Pro 89/100 (7 Tests) - ab 1.184,49 € (39)
Samsung Galaxy Xcover 4 Samsung Galaxy Xcover 4 ab 162,99 € (96)
   

142 Meinungen zu Sony Xperia X schwarz

5 Sterne
 
(65)
4 Sterne
 
(38)
3 Sterne
 
(13)
2 Sterne
 
(14)
1 Stern
 
(12)
3,9
142 Meinungen davon 141 Rezensionen von Amazon Stand: 22.03.2018

Ein fast perfektes Handy

Sandro - (August 2016)

Etwas schade finde ich, dass dieses Handy nicht wie die Z-Modelle von Sony wasserdicht ist. Ich würde schon ab und zu gerne mal wenn es regnet telefonieren oder nachschauen, wann und wo der nächste Bus kommt. Außerdem ist die Fotoqualität nicht so gut, wie ich es erwartet habe. Grottenschlecht ist sie aber nicht aber halt nicht das, was man sonst von Sony, z.B. vom Z5 kennt. Ansonsten kann ich über das Smartphone aber nur Positives berichten.


Das Display stellt die Inhalte schön scharf und in einer sehr guten Qualität dar. Die Performance ist gut, zumindest habe ich beim Spielen keine Probleme. Auch die Musik-Features können sich sehen, bzw. hören lassen.


Zum Android Betriebssystem muss ich glaube ich nicht viel sagen. Die Bedienung ist sehr einfach, man muss nicht lange suchen wenn man bestimmte Einstellungen sucht und die App Auswahl ist einfach gigantisch! Es gibt eigentlich nichts, was es nicht an Apps gibt und die meisten Apps sind auch noch kostenlos! Aber auch wenn die Apps etwas kosten, sind es zumeist nur wenige Cent oder ein paar EUR.


Das Design des Handys finde ich ebenfalls gut. Es fühlt sich auch wegen des Metallgehäuses gut in der Hand an, da stört es auch nicht, wenn der Rahmen aus Plastik besteht.


Insgesamt überwiegen die positiven Merkmale dieses Handys deutlich aber da es nicht zu leugnende, negative Eigenschaften gibt, wie anfangs beschrieben, zieh ich in der Gesamtbewertung einen Stern ab!

mehr anzeigen

Xperia X schwarz Produktinformationen

Allgemeine Daten

Barrierefreiheit

Vibrationsalarm, Text-to-Speech, Sprachsteuerung, Ruftonlautstärke regelbar, LED-Benachrichtigung, Hörerlautstärke regelbar, Freisprechen

Bauart

Barren Handy

Eingabemethode

virtuelle Tastatur, Touchscreen, Autovervollständigung

Farbe

schwarz

Gehäusematerial

Aluminium

Herstellerfarbe

schwarz

Produkttyp

Touchscreen-Handy, Smartphone, Smartlet, Phablet, LTE Smartphone, Android Handy

Serie

Sony Xperia

Smartphone Klasse

Mittelklasse

Ausstattung

Features

aufladen über USB, Videotelefonie, Video-Aufnahme, Radio, MP3-Player, Lichtsensor, LED Blitz, Kompass, Hörgeräte-Kompatibel, GPS-Empfänger (A-GPS), GPS-Empfänger, GLONASS-Receiver, Digitalkamera, Digital Player, Beschleunigungssensor, Barometer, Annäherungssensor, 3-Achsen-Gyrosensor, 2. Kamera

Klingeltöne

WAV, MP3

Multimedia-Funktionen

UKW-Radio

Outdoor-Funktion

Taschenlampe, Geotagging, Digitaler Kompass

Sicherheit

Fingerabdruck

Tasten (physikalisch)

Kamerataste, Home-Button, Ein/Aus-Taste

Display

Display-Auflösung

1.920 x 1.080 Pixel

Display-Besonderheiten

X-Reality, Triluminos, Dynamic Contrast Enhancement, Curved-Display, 2.5D Glas Display

Display-Diagonale

7 cm, 5 Zoll

Display-Seitenverhältnis

16:9

Display-Typ

TRILUMINOS, IPS

Helligkeit

700 cd/m²

Pixeldichte

441 ppi

Touchscreen

kapazitiver, Multitouch

Energiemerkmale

Akku-Eigenschaften

fest verbauter Akku, Energiesparmodus

Akku-Kapazität

2620 mAh, 2.620 mAh

Netzteil

Stromversorgung über USB

Kamera

Bildsensor

Sony IMX230

Bildstabilisator

optisch (OIS)

Blitz

LED Blitz

Frontkamera Blende

f/2.0

Frontkamera Objektiv

Brennweite 22 mm

Frontkamera Videoaufzeichnung

Full HD 1.920 x 1.080 Pixel

Frontkamerafunktion

HDR, Autofokus

Kameraauflösung

23 Megapixel

Kameraauflösung (Front)

13 Megapixel

Max. digitaler Zoom

5 x

Rückkamera Blende

f/2.0

Rückkamera Objektiv

Weitwinkel, Brennweite 24 mm

Rückkamera Videoaufzeichnung

Full HD 1920 x 1080

Rückkamerafunktion

Touch-Fokus, Serienbild, Panorama, HDR, Gesichtserkennung, Autofokus

Konnektivität

Anschlussposition

USB unten, Kopfhörer oben

Anschlüsse

micro-USB, USB 2.0, USB, Kopfhöreranschluss, 3,5 mm Klinke

Bluetooth-Profil

A2DP

Bluetooth-Version

Bluetooth 4.2

Datenübertragung

UMTS, LTE, HSUPA, HSPA+, HSDPA, GSM, GPRS, EDGE

Drahtlose Schnittstellen

Wi-Fi Direct, WLAN-n, WLAN-ac, WLAN, DLNA, Bluetooth

Frequenzband

Quadband

LTE-Standard

Cat.

Mobilfunk-Geschwindigkeit

300 Mbit/s

Mobilfunkstandard

4G, 3G, 2G

SIM-Kartenleser

Single-SIM

USB-Standards

OTG (On-The-Go), 2.0

WLAN-Datenübertragungsrate

1,3 Gbit/s

WLAN-Frequenzband

5 GHz, 2,4 GHz

WLAN-Standard

IEEE 802.11n, IEEE 802.11g, IEEE 802.11b, IEEE 802.11ac, IEEE 802.11a

lokale Verbindungen

Wi-Fi Hotspot, WLAN, NFC, Miracast, Dualband WLan, DLNA, Bluetooth, ANT+

mobile Datenkommunikation

WCDMA, UMTS, LTE, HSPA, GSM, GPRS, EDGE

Maße & Gewicht

Breite

69,4 mm, 6.9 cm

Gewicht

153 g

Höhe

142,7 mm, 14.3 cm

Tiefe

7,9 mm, 0.8 cm

Software

Betriebssystem

Android 8.0 (Oreo), Android 6.0 (Marshmallow)

Betriebssystemfamilie

Android

Dateiformate

WAV, PNG, MP3, MIDI, M4A, JPEG, GIF, BMP, AMR, AAC

Navigationssoftware

Google Maps

Sprachassistent

Google Now

Videoformate

SP/H.263, MP4, H.265, H.264, 3GP

vorinstallierte Apps

What's New, Video-Player, Track ID, Spotify, Sound Photo, News Suite, Music, Movie Creator, MP3-Player, Google Services, Album, AR effect

Speicher

Integrierter Speicher

32 GB

Speicher (intern)

32 GB

Speichererweiterung

200 GB

Speicherkarte

microSDXC, microSDHC, microSD

Speicherkartentyp

microSDHC, microSD

Technische Daten

Anzahl Prozessorkerne

6

Arbeitsspeicher (RAM)

3 GB

Audiofeature

aptX-Unterstützung, Stereo-Lautsprecher, Spracherkennung, Hi-Res Audio, Geräuschunterdrückung, Equalizer

GPU

Adreno 510

Hardware Leistung

langsam

Ortungsdienste

GPS, GLONASS

Prozessor-Modell

Qualcomm MSM8956 Hexa

Prozessorhersteller

Qualcomm

Prozessortaktfrequenz

1,8 GHz

Prozessortyp

Snapdragon 650

SIM-Karte

Nano-SIM

Sensoren

Magnetometer, Kreiselsensor (Gyroskop), Helligkeitssensor, Fingerabdrucksensor, Beschleunigungssensor (G-Sensor), Annäherungssensor

mehr anzeigen
Preisalarm

Wir informieren Dich einmalig sobald dein Wunschpreis für das Produkt Sony Xperia X schwarz erreicht ist.

 

Aktuell günstigster Preis: 123,99 €

Dein Wunschpreis

Deine eMail-Adresse